Iris Bethge soll neue Hauptgeschäftsführerin werden - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

8. März 2017: Iris Bethge soll neue Hauptgeschäftsführerin werden

Berlin / Frankfurt am Main

Der Vorstand des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, hat in seiner heutigen Sitzung der Mitgliederversammlung Iris Bethge als neue Hauptgeschäftsführerin vorgeschlagen und folgte damit der Empfehlung von Präsident Dr. Johannes-Jörg Riegler und seines Stellvertreters Dr. Otto Beierl. Das oberste Organ des Spitzenverbandes der öffentlichen Banken wird am 23. März 2017 in Berlin zu einer außerordentlichen Sitzung zusammenkommen.

Riegler: "Ich freue mich, dass wir der Mitgliederversammlung mit Iris Bethge eine sehr kompetente, hoch anerkannte und bestens vernetzte Hauptgeschäftsführerin für unseren Verband präsentieren können. Bethge wird mit ihrer ausgewiesenen strategischen und sozialen Führungskompetenz den Verband noch stärker als Dienstleister für seine Mitglieder positionieren und seine anerkannte Fachexpertise weiter stärken."

Iris Bethge soll damit auf Prof. Dr. Liane Buchholz folgen, die im Januar 2014 Hauptgeschäftsführerin wurde und zum 1. April 2017 als Präsidentin zum Sparkassenverband Westfalen-Lippe wechselt.

Präsident Dr. Johannes-Jörg Riegler: „Im Namen des Vorstandes danke ich Liane Buchholz für ihren großen Einsatz für unseren Verband. In ihrer Amtszeit hat sie den VÖB spürbar professionalisiert, den Fokus klar auf die Mitgliedsinteressen gelegt und die Fachkompetenz weiter gestärkt.“

Bis zum Amtsantritt der neuen Hauptgeschäftsführerin wird Georg Baur, Mitglied der Geschäftsleitung, die Geschäftsstelle kommissarisch leiten.

Iris Bethge (Jahrgang 1969) ist seit 2009 Geschäftsführerin des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB) und dort für die Kommunikation verantwortlich. Zuvor war die gebürtige Niedersächsin u.a. Sprecherin und Leiterin der Kommunikation von Ministerin Dr. Ursula von der Leyen sowie Leiterin des Leitungsstabes im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Ansprechpartner

Publikationen

23. März 2017: Auswirkung der Leverage Ratio auf die Finanzierung der Kommunen

Deutschland investiert zu wenig in seine Infrastruktur. Die Debatte über die Investitionsrückstände in Deutschland begleitet die politische und ökonomische Diskussion seit geraumer Zeit und betrifft vor allem die kommunale Ebene. Die vorliegende Studie beleuchtet die Rolle der Kommunen. mehr

VÖB-Aktienmarkt- Prognose

15. März 2017: VÖB-Aktienmarkt-Prognose März 2017

Die Aktienexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Manfred Bucher (BayernLB), Joachim Schallmayer (DekaBank), Markus Reinwand (Helaba), Patrick Harms (HSH Nordbank), Uwe Streich (LBBW), Volker Sack (NORD/LB) und Oliver Borgis (Weberbank) erwarten in den nächsten zwölf Monaten ein solides Umfeld für die Aktienmärkte. mehr

Audiobeiträge

10. März 2017: Podcast mit Dr. Otto Beierl: Nachhaltiges Wirtschaften – So sichert man wichtige Grundlagen für künftige Generationen

„Nachhaltiges Wirtschaften“- dieses Stichwort ist in aller Munde, von Privathaushalten bis zu Industrieunternehmen und Banken. Doch wie prägt die Nachhaltigkeit das Handeln eines Kreditinstituts in der Praxis? mehr