DK begrüßt nachgebesserte Wohnimmobilienkreditrichtlinie - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

30. März 2017: DK begrüßt nachgebesserte Wohnimmobilienkreditrichtlinie

Berlin

Die Deutsche Kreditwirtschaft
Die Deutsche Kreditwirtschaft begrüßt, dass mit dem heute vom deutschen Bundestag beschlossenen Finanzaufsichtsergänzungsgesetz die Rechtssicherheit im Bereich des Immobiliar-Verbraucherdarlehensrechts erhöht wird. Insbesondere wurde der Immobilienverzehrkredit ausdrücklich aus dem Anwendungsbereich des Verbraucherdarlehensrechts herausgenommen und Erleichterungen für die Darlehensverträge vorgesehen, die dem Bau oder der Renovierung einer Wohnimmobilie dienen. Ferner ist eine Ermächtigungsgrundlage zum Erlass einer Rechtsverordnung vorgesehen, in welcher als problematisch erkannte Fallkonstellationen bei der Kreditwürdigkeitsprüfung einer Lösung zugeführt werden sollen.

Für die bevorstehende Konsultation einer Rechtsverordnung zur Kreditwürdigkeitsprüfung ist es nun aus Sicht der DK entscheidend, dass sämtliche problematischen Fallgruppen einer klaren Regelung zugeführt werden. Nur so kann eine rechtssichere Durchführung der Kreditwürdigkeitsprüfung im Sinne der Verbraucher und Kreditinstitute erreicht werden.


Ansprechpartner

Publikationen

5. April 2018: Studie: Drei Jahre EZB-Wertpapierankäufe

Notenbankpolitik fand seit der Finanzkrise nur noch im Ausnahmezustand statt: sowohl in Bezug auf das Ziel der Stabilisierung eines Finanzsystems als auch mit Blick auf die Instrumente, die in Gestalt von Negativzinsen und enormen Markteingriffen historisch beispiellos sind. mehr

Publikationen

29. März 2018: Positionspapier "Brexit"

Wir bedauern das Ergebnis des Referendums in Großbritannien vom Juni 2016 und den bevorstehenden Austritt der zweitgrößten EU-Volkswirtschaft aus der Europäischen Union. Wir treten mit Blick auf die Verhandlungen sowie die Zukunft der EU ein für: mehr

Publikationen

28. März 2018: VÖB-Wirtschaftsampel: Bankenunion – Bestandsaufnahme aus der ökonomischen Perspektive

Die Fortschritte der europäischen Bankenunion werden insbesondere aus dem regulatorischen Blickwinkel diskutiert. Die Bankenunion umfasst drei Säulen, von denen zwei bereits errichtet wurden. Als erste Säule wurde mehr