VÖB stellt Förderstatistik 2016 vor - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

18. Juli 2017: VÖB stellt Förderstatistik 2016 vor

Berlin

Iris Bethge, Hauptgeschäftsführerin
Zur Vorstellung der Förderstatistik 2016 erklärt die Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, Iris Bethge:

„Unsere aktuellen Zahlen zeigen, dass die Förderbanken sich nicht nur in Krisenzeiten bewähren, sondern auch in wirtschaftlich guten Zeiten gesellschaftlich wichtige Ziele voranbringen. Die Schwerpunkte der Förderung lagen 2016 bei Gewerbe- und Kommunalfinanzierung sowie im Städte- und Wohnungsbau.

Die Leistungen der Förderbanken des Bundes und der Länder wurden im Jahr 2016 intensiv nachgefragt, insbesondere Förderdarlehen und Förderzuschüsse erreichten ein noch höheres Niveau als im Vorjahr. 2016 wurden circa 71 Milliarden Euro an Förderdarlehen ausgereicht und knapp 7,5 Milliarden Euro Zuschüsse gewährt.“

Die 19 Förderbanken des Bundes und der Länder unterstützen im Auftrag ihrer Eigentümer Wirtschaftspolitik mit bankmäßigen Mitteln und decken dabei ein breites Spektrum an Dienstleistungen ab. Von der Bereitstellung von Darlehen, der Gewährung von Risikoübernahmen wie Bürgschaften und Garantien bis zur Bewilligung von Zuschüssen.

Die aktuelle Förderstatistik bietet einen Überblick, welches Volumen an öffentlichen Mitteln durch Förderbanken ausgereicht wird, sie steht zum Download bereit.

Ansprechpartner

Publikationen

23. Mai 2018: Die Folgen von „Basel IV“ – eine quantitative Untersuchung

In unserer Studie „Die Folgen von Basel IV“ analysieren wir die Auswirkungen des „Basel IV“-Reformpakets auf die risikogewichteten Aktiva (RWA) auf die deutschen Top 16-Banken (sogenannte „Musterbank“). mehr

Publikationen

23. April 2018: Positionspapier: EU Förderpolitik auch nach 2020 erfolgreich fortsetzen

Förderbanken in Deutschland setzen EU-Mittel im Rahmen der geteilten Mittelverwaltung, der indirekten Umsetzung oder als Intermediäre zusammen mit der Europäischen Investitionsbank(EIB)-Gruppe um und leisten damit einen wertvollen Beitrag zur Erreichung gemeinsamer Ziele. mehr

Publikationen

5. April 2018: Studie: Drei Jahre EZB-Wertpapierankäufe

Notenbankpolitik fand seit der Finanzkrise nur noch im Ausnahmezustand statt: sowohl in Bezug auf das Ziel der Stabilisierung eines Finanzsystems als auch mit Blick auf die Instrumente, die in Gestalt von Negativzinsen und enormen Markteingriffen historisch beispiellos sind. mehr