Bankenverband VÖB zur Bedeutung der Kreditfinanzierung für deutsche Unternehmen - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

19. März 2018: Bankenverband VÖB zur Bedeutung der Kreditfinanzierung für deutsche Unternehmen

Berlin

Die im Ausschuss Corporate Banking des Bundesverbandes Öffentlicher Banken (VÖB) engagierten Institute betonen in einer aktuellen Publikation des Verbandes die Bedeutung der Kreditfinanzierung für die deutsche Wirtschaft. Hierzu Iris Bethge, Hauptgeschäftsführerin des VÖB:

„Die Vielfalt unserer Wirtschaft ist eng verbunden mit dem zuverlässigen Kreditangebot einer ebenso vielfältigen Bankenlandschaft. Die bankenbasierte Unternehmensfinanzierung wird jedoch durch zahlreiche regulatorische Anforderungen belastet. Bei jeder Regulierung muss zur Stärkung der Realwirtschaft auch auf die Fähigkeiten unserer Banken zur Kreditvergabe an Unternehmen geachtet werden. Zudem sollten auch die bestehenden Regeln analysiert werden, inwiefern sie Finanzierungskapazitäten unnötig einschränken.“

Dr. Norbert Schraad, Vorsitzender des VÖB-Ausschusses Corporate Banking und Mitglied des Vorstands der Landesbank Hessen-Thüringen, hebt die besondere Beziehung zwischen Unternehmenskunden und Banken bei der Kreditvergabe hervor:

„Seit Jahrzehnten begleiten die Mitgliedsinstitute des Bundesverbandes Öffentlicher Banken erfolgreich deutsche Unternehmen aus allen Branchen und Größenklassen. Gerade während der Finanz- und Wirtschaftskrise waren sie zuverlässige Geschäftspartner und haben Kredite sowie vielfältige Finanzdienstleistungen zur Verfügung gestellt. Im Jahr 2016 gaben unsere Mitglieder deutschlandweit im Rahmen ihrer Zentralverbünde Unternehmenskredite mit einem Volumen von fast 760 Milliarden Euro aus. Langfristig vergebene Bankkredite mit berechenbaren Zinsen schaffen Planungssicherheit für Investitionen und Freiraum für Innovationen. Damit gewinnen Unternehmen Unabhängigkeit von den Schwankungen des Kapitalmarktes. Die durch die Regulatorik verursachten hohen Kostensteigerungen gefährden diesen wichtigen Transmissionsmechanismus.“

Unsere Publikation „Öffentliche Banken - Garanten einer verlässlichen Kreditversorgung für deutsche Unternehmen“ steht hier zum Download zur Verfügung: https://www.voeb.de/de/publikationen

Der Ausschuss Corporate Banking des Bundesverbandes Öffentlicher Banken (VÖB) thematisiert strategische Ausrichtungen in einzelnen Finanzierungsfeldern und wirtschaftspolitischen Schwerpunktthemen. Der Ausschuss erarbeitet gemeinsame Positionierungen der öffentlichen Banken als fachkundiger und verlässlicher Partner der deutschen Wirtschaft, insbesondere für die Unternehmensfinanzierung.

Ansprechpartner

Publikationen

5. April 2018: Studie: Drei Jahre EZB-Wertpapierankäufe

Notenbankpolitik fand seit der Finanzkrise nur noch im Ausnahmezustand statt: sowohl in Bezug auf das Ziel der Stabilisierung eines Finanzsystems als auch mit Blick auf die Instrumente, die in Gestalt von Negativzinsen und enormen Markteingriffen historisch beispiellos sind. mehr

Publikationen

29. März 2018: Positionspapier "Brexit"

Wir bedauern das Ergebnis des Referendums in Großbritannien vom Juni 2016 und den bevorstehenden Austritt der zweitgrößten EU-Volkswirtschaft aus der Europäischen Union. Wir treten mit Blick auf die Verhandlungen sowie die Zukunft der EU ein für: mehr

Publikationen

28. März 2018: VÖB-Wirtschaftsampel: Bankenunion – Bestandsaufnahme aus der ökonomischen Perspektive

Die Fortschritte der europäischen Bankenunion werden insbesondere aus dem regulatorischen Blickwinkel diskutiert. Die Bankenunion umfasst drei Säulen, von denen zwei bereits errichtet wurden. Als erste Säule wurde mehr