VÖB begrüßt Basel IV-Entschluss des französischen Parlaments - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

7. Januar 2020: VÖB begrüßt Basel IV-Entschluss des französischen Parlaments

Berlin

Iris Bethge-Krauß, Hauptgeschäftsführerin
In ihrer Sitzung am 7. Januar 2019 forderte die französische Nationalversammlung die französische Regierung auf, sicherzustellen, dass durch die Basel IV-Umsetzung in Europa die Eigenkapitalanforderungen der europäischen Banken nicht signifikant steigen werden.

Die Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, Iris Bethge-Krauß begrüßt den Entschluss des französischen Parlaments und erklärt: „Wir sollten uns ein Beispiel an den Franzosen nehmen und gemeinsam als Europäer eine selbstbewusste Position vertreten, die den besonderen Finanzierungsmodalitäten in Europa gerecht wird. In diesem Sinne sollte auch die deutsche Politik in Brüssel aktiv sein. Die hohen Eigenkapitalzuschläge durch Basel IV bedeuten schlechtere Finanzierungsbedingungen in Europa und massive Wettbewerbsnachteile gegenüber US-amerikanischen Banken."

Ansprechpartner

Publikationen

19. Dezember 2019: Positionspapier zum Baseler Output-Floor

Der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht hat Ende 2017 eine grundlegende Überarbeitung der Eigenkapitalanforderungen von Banken beschlossen („Basel IV“). Diese muss bis 2022 in der EU umgesetzt werden. mehr

Publikationen

13. Dezember 2019: VÖB Zahlungsverkehr – Dezember 2019

Mit VÖB Zahlungsverkehr informieren wir über ausgewählte Schwerpunkte im Zahlungsverkehr auf nationaler und europäischer Ebene. Ein interessantes Zahlungsverkehrsjahr 2019 neigt sich dem Ende. Was uns bewegt hat und welche Themen im nächsten Jahr wichtig sind, darüber informieren wir Sie in unserem Newsletter VÖB Zahlungsverkehr. mehr

Publikationen

2. Dezember 2019: VÖB Aktuell – Dezember 2019

Mit VÖB Aktuell informieren wir quartalsweise über finanzwirtschaftlich wichtige nationale, europäische und internationale Gesetzgebungsvorhaben. Dabei positionieren wir uns kurz und prägnant zu aktuellen Vorhaben und Themen und berichten über deren jeweiligen Sachstand. mehr