Pressetermine - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

Pressetermine

Termin

14. Juni 2017 09:00 - 13:00 Uhr : Diskussionsveranstaltung von FeBAF und VÖB zur Förderung von Finanzierungsinstrumenten in Rom

FeBAF, Via San Nicola da Tolentino 72, Rom

Auf Einladung des Italienischen Banken-, Versicherungs- und Finanzverbands (FEBAF) und des Bundesverbands Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB kommen Experten aus der Realwirtschaft, aus Industrie, Banken und Versicherungen sowie aus Private-Equity-Fonds mit Vertretern der EU-Institutionen und der italienischen Regierung zusammen, um über die Förderung von Finanzierungsinstrumenten zu diskutieren. Unter dem Motto „Promoting financing instruments: the experience with the Schuldschein in Germany compared to Mini-Bonds in Italy” werden Erfahrungen zur Nutzung der beiden Darlehensformen ausgetauscht. Der Austausch soll sowohl der Freischaltung neuer Investmentkanäle als auch der Entwicklung grenzüberschreitender Märkte dienen.

Die Konferenz findet auf Englisch statt.

Bitte melden Sie sich bis Montag, 5. Juni unter info@febaf an und setzen Sie konstantina.michalaki@voeb.de in Kopie.

Publikationen

3. April 2017: Celebration of the 60th Anniversary of the Treaty of Rome: “Savings Investment and Finance at the Service of the European Idea”

Joint statement by the banking, insurance and finance communities of the six founding countries signatories to the Rome Treaty: Belgium, France, Germany, Italy, Luxembourg and the Netherlands. mehr

Publikationen

29. März 2017: Positionspapier "Brexit"

Wir bedauern das Ergebnis des Referendums in Großbritannien vom Juni 2016 und den bevor-stehenden Austritt der zweitgrößten EU-Volks-wirtschaft aus der Europäischen Union. Wir treten mit Blick auf die Verhandlungen sowie die Zukunft der EU ein für: mehr

Publikationen

28. März 2017: Regulatorische Anforderungen an die Kreditwirtschaft - Umsetzungsplanung 2020

Die regulatorischen Anforderungen an Kreditinstitute und Akteure an den Finanzmärkten sind in den letzten Jahren enorm gestiegen. Ein Trend, der sich in den nächsten Jahren fortsetzen wird. mehr