Positionspapier zum Baseler Output-Floor - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

19. Dezember 2019: Positionspapier zum Baseler Output-Floor

Positionspapier zum Baseler Output-Floor
Der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht hat Ende 2017 eine grundlegende Überarbeitung der Eigenkapitalanforderungen von Banken beschlossen („Basel IV“). Diese muss bis 2022 in der EU umgesetzt werden. Nach Berechnung der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA) würde eine 1:1-Umsetzung der Baseler Vorgaben bei deutschen Banken zu einem Anstieg der Kapitalanforderungen von rund 38 Prozent führen. Dies hätte erhebliche negative Auswirkungen auf die Finanzierung der Realwirtschaft.

Rund die Hälfte des Kapitalanstiegs ist auf den sog. Output-Floor zurückzuführen. Mit dem Output-Floor sollen die Eigenkapitalanforderungen von Banken, die interne Modelle zur Berechnung ihrer Eigenkapitalanforderungen verwenden, auf mindestens 72,5 Prozent der Anforderungen angehoben werden, die sich nach den einfacheren aufsichtlich vorgegebenen Standardansätzen ergeben. In unserem Positionspapier schlagen wir einen Ansatz zur Umsetzung des Output-Floors vor, der die Realwirtschaft wesentlich weniger belasten würde als der von der EBA vorgeschlagen Ansatz.

Unseres Erachtens sollte der Floor neben der Leverage Ratio als zweites Auffangnetz („Backstop“) für die risikobasierte Eigenkapitalunterlegung umgesetzt werden. Während die Leverage Ratio ein übermäßiges Absinken der risikosensitiven Kapitalanforderungen bei allen Banken verhindert, bildet der Output-Floor einen zusätzlichen Backstop für Banken, die interne Modelle anwenden.

Publikationen

19. Dezember 2019: Positionspapier zum Baseler Output-Floor

Der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht hat Ende 2017 eine grundlegende Überarbeitung der Eigenkapitalanforderungen von Banken beschlossen („Basel IV“). Diese muss bis 2022 in der EU umgesetzt werden. mehr

Publikationen

13. Dezember 2019: VÖB Zahlungsverkehr – Dezember 2019

Mit VÖB Zahlungsverkehr informieren wir über ausgewählte Schwerpunkte im Zahlungsverkehr auf nationaler und europäischer Ebene. Ein interessantes Zahlungsverkehrsjahr 2019 neigt sich dem Ende. Was uns bewegt hat und welche Themen im nächsten Jahr wichtig sind, darüber informieren wir Sie in unserem Newsletter VÖB Zahlungsverkehr. mehr

Publikationen

2. Dezember 2019: VÖB Aktuell – Dezember 2019

Mit VÖB Aktuell informieren wir quartalsweise über finanzwirtschaftlich wichtige nationale, europäische und internationale Gesetzgebungsvorhaben. Dabei positionieren wir uns kurz und prägnant zu aktuellen Vorhaben und Themen und berichten über deren jeweiligen Sachstand. mehr