Aktuelle Positionen zur Banken- und Finanzmarktregulierung - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

7. Juni 2018: Aktuelle Positionen zur Banken- und Finanzmarktregulierung

In den "Aktuellen Positionen zur Banken-und Finanzmarktregulierung (PDF)" informiert der Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, über den Sachstand der wichtigsten Regulierungsthemen und nimmt Stellung dazu. Die Broschüre wird regelmäßig aktualisiert.

The English version of the Current positions on the regulation of banks and financial markets can be found here.




Aktuelle Themen
  • Aufsicht und Regulierung in Europa und Deutschland
  • NEU: Entlastungen in der Bankenregulierung
  • NEU: Maßgeschneiderte Regulierung für Förderbanken
  • Überarbeitung der Kompetenzen der EU-Aufsichtsbehörden
  • EU-Förderpolitik auch nach 2020 erfolgreich fortsetzen
  • Abbau notleidender Kredite in Europa
  • Diskussion des Europäischen Einlagensicherungssystems
  • Weiterentwicklung des Krisenmanagements (MREL, TLAC und Bail-in)
  • Auf dem Weg zum Brexit
  • Nachhaltige Finanzierung im Rahmen der Kapitalmarktunion
  • NEU: Neue EU-Standards für Wertpapieremissionen
  • Digitalisierung und Innovation
  • Anforderungen an die Bank-IT
  • Diskussion um die Abgeltungsteuer

Publikationen

19. Juni 2018: Fördergeschäft in Deutschland 2008 - 2017: Aktivitäten der deutschen Förderbanken

In Deutschland sind zu einem großen Teil die Förderbanken für die öffentliche Förderung zuständig. Diese arbeiten einerseits bundesweit, andererseits als landeseigene Banken in den Regionen. mehr

Aktuelle Positionen

7. Juni 2018: Aktuelle Positionen zur Banken- und Finanzmarktregulierung

Die jüngste Ausgabe der „Aktuellen Positionen zur Banken- und Finanzmarktregulierung“ informiert über den Sachstand der wichtigsten Regulierungsthemen und die Positionen des VÖB. mehr

VÖB-Aktuell

4. Juni 2018: VÖB-Aktuell Juni 2018

Der Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, informiert mit VÖB-Aktuell quartalsweise über finanzwirtschaftlich wichtige nationale, europäische und internationale Gesetzvorhaben. mehr