EBA-Leitlinien zu Auslagerungen - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

20. Juni 2018: EBA-Leitlinien zu Auslagerungen

Die EBA hat im Juni 2018 Leitlinien zu Auslagerungen zur Konsultation gestellt, mit denen die Vorgaben vom Ausschuss der Europäischen Bankenaufsichtsbehörden (CEBS) aus 2006 abgelöst werden sollen. Die von der EBA im Dezember 2017 veröffentlichte Empfehlung zu Auslagerungen an Cloud-Service-Provider wurde in den Entwurf integriert.

Die neuen Leitlinien richten sich an Kreditinstitute, Wertpapierfirmen, Zahlungsinstitute und E-Geld-Institute. Ziel ist es, einen stärker harmonisierten Rahmen für Auslagerungsvereinbarungen aller Finanzinstitute zu schaffen. Der Leitlinienentwurf enthält eine Definition zu Auslagerungen und gibt Kriterien vor, nach denen beurteilt werden soll, ob eine ausgelagerte Tätigkeit, Dienstleistung, ein Prozess oder eine Funktion(bzw. ein Teil davon) als kritisch oder wichtig einzustufen ist. Einige Anforderungen sind deutlich detaillierter als in den MaRisk oder gehen über diese hinaus. Dies betrifft zum Beispiel das Erfordernis eines Auslagerungsverzeichnisses und einer Due-Diligence-Prüfung vor Vertragsabschluss. Die Konsultationsphase zum Leitlinienentwurf endet am 24. September 2018. Innerhalb der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) erarbeiten wir derzeit eine Stellungnahme. Eine öffentliche Anhörung zu diesen Leitlinien findet am 4. September 2018 bei der EBA statt.

Publikationen

2. Dezember 2019: VÖB Aktuell – Dezember 2019

Mit VÖB Aktuell informieren wir quartalsweise über finanzwirtschaftlich wichtige nationale, europäische und internationale Gesetzgebungsvorhaben. Dabei positionieren wir uns kurz und prägnant zu aktuellen Vorhaben und Themen und berichten über deren jeweiligen Sachstand. mehr

Publikationen

18. November 2019: VÖB-Wirtschaftsampel: „Basel IV“ und die Realwirtschaft

Traditionell gilt die deutsche Wirtschaft, insbesondere der Mittelstand, als bankenfinanziert. Ausgehend von diesem Befund beleuchtet die aktuelle Ausgabe der VÖB-Wirtschaftsampel die Nebenwirkungen, die regulatorische Verschärfungen für Banken auf die Realwirtschaft entfalten können. mehr

Publikationen

31. Oktober 2019: Kreditwirtschaftlich wichtige Vorhaben der EU

Unsere VÖB-Standardwerk umfasst wesentliche Entwicklungen im Bankaufsichtsrecht, im Kapitalmarktbereich sowie in den Bereichen Steuern und Zahlungsverkehr. Weiterhin enthält die Publikation Kapitel über den Verbraucherschutz, die Geldwäschebekämpfung, Wettbewerb und Beihilfe sowie Zivil- und Verfahrensrecht. mehr