EBA-Leitlinien zu Auslagerungen - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

20. Juni 2018: EBA-Leitlinien zu Auslagerungen

Die EBA hat im Juni 2018 Leitlinien zu Auslagerungen zur Konsultation gestellt, mit denen die Vorgaben vom Ausschuss der Europäischen Bankenaufsichtsbehörden (CEBS) aus 2006 abgelöst werden sollen. Die von der EBA im Dezember 2017 veröffentlichte Empfehlung zu Auslagerungen an Cloud-Service-Provider wurde in den Entwurf integriert.

Die neuen Leitlinien richten sich an Kreditinstitute, Wertpapierfirmen, Zahlungsinstitute und E-Geld-Institute. Ziel ist es, einen stärker harmonisierten Rahmen für Auslagerungsvereinbarungen aller Finanzinstitute zu schaffen. Der Leitlinienentwurf enthält eine Definition zu Auslagerungen und gibt Kriterien vor, nach denen beurteilt werden soll, ob eine ausgelagerte Tätigkeit, Dienstleistung, ein Prozess oder eine Funktion(bzw. ein Teil davon) als kritisch oder wichtig einzustufen ist. Einige Anforderungen sind deutlich detaillierter als in den MaRisk oder gehen über diese hinaus. Dies betrifft zum Beispiel das Erfordernis eines Auslagerungsverzeichnisses und einer Due-Diligence-Prüfung vor Vertragsabschluss. Die Konsultationsphase zum Leitlinienentwurf endet am 24. September 2018. Innerhalb der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) erarbeiten wir derzeit eine Stellungnahme. Eine öffentliche Anhörung zu diesen Leitlinien findet am 4. September 2018 bei der EBA statt.

Publikationen

16. September 2019: VÖB Aktuell – September 2019

Mit VÖB Aktuell informieren wir quartalsweise über finanzwirtschaftlich wichtige nationale, europäische und internationale Gesetzgebungsvorhaben. Dabei positionieren wir uns kurz und prägnant zu aktuellen Vorhaben und Themen und berichten über deren jeweiligen Sachstand. mehr

Publikationen

4. September 2019: VÖB Aktienmarktprognose September 2019

Die Aktienexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Manfred Bucher (BayernLB), Joachim Schallmayer (DekaBank), Claudia Windt (Helaba), Dr. Cyrus de la Rubia (Hamburg Commercial Bank), Uwe Streich (LBBW) und Volker Sack (NORD/LB) stellen ihre Erwartungen für die Aktienmärkte vor. mehr

Publikationen

28. August 2019: VÖB Digital: Steiniger Weg zur Digitalisierung des Meldewesens in Europa

Dank Digitalisierung soll alles schneller, einfacher und effizienter werden. So auch das Meldewesen in der Kreditwirtschaft, das sich aktuell vor allem durch ein Wirrwarr an behördlichen Zuständigkeiten und eine Vielzahl an Anforderungen auszeichnet. mehr