EU-Trennbankenverordnung - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

12. Juli 2018: EU-Trennbankenverordnung

Anfang Juli 2018 hat die EU-Kommission offiziell im EU-Amtsblatt bekanntgegeben, ihren Vorschlag für eine EU-Trennbankenverordnung zurückzunehmen. Im Rahmen ihres Arbeitsprogrammes für das Jahr 2018 hatte die EU-Kommission begründet, dass nach ihrer Einschätzung zu diesem Entwurf keine Einigung absehbar ist.

Ferner verwies die EU-Kommission darauf, dass insbesondere mit dem Einheitlichen Aufsichtsmechanismus (SSM) und dem Einheitlichen Abwicklungsmechanismus (SRM) zwischenzeitlich Regulierungsmaßnahmen etabliert worden sind, die zur Sicherung der Finanzstabilität beitragen.

Der Ende Januar 2014 veröffentlichte Entwurf der EU-Kommission zielte auf ein Verbot von Eigenhandel und Anlagen in bestimmten Alternativen Investmentfonds (AIFs) sowie gegebenenfalls die Auslagerung weiterer Handelsaktivitäten auf eigenständige Handelseinheiten ab. Die Vorgaben sollten für global systemrelevante Banken (G-SIBs) gelten sowie für Institute, deren Bilanzsumme sich in drei aufeinanderfolgenden Jahren auf über 30 Milliarden Euro und deren Handelsaktivitäten sich auf über 70 Milliarden Euro oder 10 Prozent der Bilanzsumme belaufen.

Publikationen

18. November 2019: VÖB-Wirtschaftsampel: „Basel IV“ und die Realwirtschaft

Traditionell gilt die deutsche Wirtschaft, insbesondere der Mittelstand, als bankenfinanziert. Ausgehend von diesem Befund beleuchtet die aktuelle Ausgabe der VÖB-Wirtschaftsampel die Nebenwirkungen, die regulatorische Verschärfungen für Banken auf die Realwirtschaft entfalten können. mehr

Publikationen

31. Oktober 2019: Kreditwirtschaftlich wichtige Vorhaben der EU

Unsere VÖB-Standardwerk umfasst wesentliche Entwicklungen im Bankaufsichtsrecht, im Kapitalmarktbereich sowie in den Bereichen Steuern und Zahlungsverkehr. Weiterhin enthält die Publikation Kapitel über den Verbraucherschutz, die Geldwäschebekämpfung, Wettbewerb und Beihilfe sowie Zivil- und Verfahrensrecht. mehr

Aktuelle Positionen

17. Oktober 2019: Aktuelle Positionen zur Banken- und Finanzmarktregulierung

Die jüngste Ausgabe der „Aktuellen Positionen zur Banken- und Finanzmarktregulierung“ informiert über den Sachstand der wichtigsten Regulierungsthemen und die Positionen des VÖB. mehr