Auf dem Weg zu „Basel IV“ - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

11. April 2017: Auf dem Weg zu „Basel IV“

Der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht (BCBS) konnte die Abschlussarbeiten zu Basel III („Basel IV“) noch immer nicht beenden. Streitpunkt ist die US-amerikanische Forderung nach einem möglichst ho-hen „Output-Floor“. Mit dem Floor soll festgelegt wer-den, welchen Prozentsatz der nach den Standardan-sätzen ermittelten Kapitalanforderungen Banken vor-halten müssen, die interne Verfahren zur Ermittlung der Kapitalanforderungen anwenden. Ein hoher Floor ist der US-Delegation wichtig, weil US-Banken die modellbasierte Ermittlung der Eigenkapitalanforderun-gen weitgehend verboten werden soll.
Ein Kompromissvorschlag des Vorsitzenden des Ba-seler Aus-schusses, Stefan Ingves, konnte die Patt-Situation nicht auflö-sen. Darüber hinaus führt der Einfluss der neuen US-Administration zu Verzögerun-gen, da bisher keine zuständigen Vertreter für den Baseler Ausschuss benannt wurden. Die deutsche Delegation im Baseler Ausschuss sollte in der Frage des Floors, in jedem Fall standhaft bleiben. Ein Kom-promiss darf nicht zum Nachteil der deutschen und europäischen Banken geschlossen werden.
Der Baseler Ausschuss sollte sich daher aus unserer Sicht die Zeit nehmen, die Auswirkungen seiner Vor-schläge auf Basis des letzten Verhandlungsstandes und aktueller Geschäftsdaten der Institute abzuschät-zen. Es bleibt abzuwarten, ob in der Sitzung des BCBS Mitte Juni 2017 Fortschritte erreicht werden können.

Publikationen

1. April 2019: VÖB Digital: Eigenregie oder Outsourcing?

Eine starke deutsche und europäische Volkswirtschaft braucht starke heimische Banken. Wie erfolgreich sich die deutschen und europäischen Banken im internationalen Wettbewerb positionieren werden, hängt entscheidend davon ab, wie ihnen die Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle und -prozesse gelingt. mehr

Publikationen

28. März 2019: VÖB Kapitalmarktprognose – März 2019

Die Kapitalmarktexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Alexander Aldinger (BayernLB), Michael Klawitter (DekaBank), Christoph Kutt (DZ BANK AG), Ulf Krauss (Helaba), Sintje Boie (Hamburg Commercial Bank AG), Dr. Jens-Oliver Niklasch (LBBW) und Christian Lips (NORD/LB) stellen ihre Erwartungen für die Kapitalmärkte vor. mehr

Publikationen

18. März 2019: VÖB-Positionen zur Europawahl 2019

Im Mai werden die Weichen für die Stabilität und Zukunftsfähigkeit Europas gestellt. Damit die deutschen und europäischen öffentlichen Banken weiterhin ihren starken Beitrag zu einem wettbewerbsfähigen Europa leisten können, brauchen wir zukunftsorientierte Rahmenbedingungen. mehr