Aktueller Stand: Leverage Ratio - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

29. Mai 2018: Aktueller Stand: Leverage Ratio

Von der Arbeitsgruppe des Rates der Europäischen Union (EU) und vom zuständigen Berichterstatter des EU-Parlaments wurden die Kompromisstexte zur Überarbeitung der CRR und CRD erstellt. Nach der endgültigen Verabschiedung dienen diese als Grundlage für die in der zweiten Jahreshälfte startenden Trilogverhandlungen.
Die Ausweitung des vom Baseler Ausschuss beschlossenen Aufschlags für global systemrelevante Institute auf anderweitig bzw. national systemrelevante Institute wurde bis auf Weiteres nicht aufgenommen. Die Ausnahme des Durchleitgeschäfts sehen sowohl Rat als auch Parlament vor, die Ausnahme für das Verbundgeschäft wird vom EU-Parlament unterstützt. Grundsätzlich wird auch die Ausnahme von öffentlichen Investitionskrediten der Förderbanken von Rat und Parlament unterstützt, sofern keine Einlagen von Privatpersonen angenommen werden. Eine verpflichtende Anwendung der Leverage Ratio ist von Rat und Parlament nicht vor 2020 vorgesehen.

Publikationen

18. November 2019: VÖB-Wirtschaftsampel: „Basel IV“ und die Realwirtschaft

Traditionell gilt die deutsche Wirtschaft, insbesondere der Mittelstand, als bankenfinanziert. Ausgehend von diesem Befund beleuchtet die aktuelle Ausgabe der VÖB-Wirtschaftsampel die Nebenwirkungen, die regulatorische Verschärfungen für Banken auf die Realwirtschaft entfalten können. mehr

Publikationen

31. Oktober 2019: Kreditwirtschaftlich wichtige Vorhaben der EU

Unsere VÖB-Standardwerk umfasst wesentliche Entwicklungen im Bankaufsichtsrecht, im Kapitalmarktbereich sowie in den Bereichen Steuern und Zahlungsverkehr. Weiterhin enthält die Publikation Kapitel über den Verbraucherschutz, die Geldwäschebekämpfung, Wettbewerb und Beihilfe sowie Zivil- und Verfahrensrecht. mehr

Aktuelle Positionen

17. Oktober 2019: Aktuelle Positionen zur Banken- und Finanzmarktregulierung

Die jüngste Ausgabe der „Aktuellen Positionen zur Banken- und Finanzmarktregulierung“ informiert über den Sachstand der wichtigsten Regulierungsthemen und die Positionen des VÖB. mehr