BaFin-Merkblätter zur Eignung von Geschäftsleitern und Aufsichtsräten - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

5. Januar 2016: BaFin-Merkblätter zur Eignung von Geschäftsleitern und Aufsichtsräten

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat am 4. Januar 2016 das „Merkblatt zu den Mitgliedern von Verwaltungs- und Aufsichtsorganen gemäß KWG und KAGB“ und das „Merkblatt zu den Geschäftsleitern gemäß KWG, ZAG und KAGB“ veröffentlicht. Durch das CRD-IV-Umsetzungsgesetz und das Gesetz zur Anpassung von Gesetzen auf dem Gebiet des Finanzmarktes haben sich die Anforderungen an Geschäftsleiter und Mitglieder von Verwaltungs- und Aufsichtsorganen im Geltungsbereich des Kreditwesengesetzes (KWG) erheblich verändert. Diese Änderungen werden in den Merkblättern nachvollzogen. Zudem hat die BaFin die Merkblätter um ihre Erfahrungen aus der Aufsichtspraxis der vergangenen Jahre ergänzt.

Die überarbeiteten Merkblätter erläutern die Anforderungen an die fachliche und persönliche Eignung, die Zuverlässigkeit und die zeitliche Verfügbarkeit der Geschäftsleiter bzw. der Mitglieder von Verwaltungs- und Aufsichtsorganen. Sie geben darüber hinaus einen Überblick über die Anzeigepflichten und die bei den Aufsichtsbehörden einzureichenden Unterlagen. Ebenso wurden die Inhalte der gesetzlichen Anforderungen an die Bildung von Ausschüssen ergänzt. Darüber hinaus räumt die BaFin die Möglichkeit ein, Mandate von Verwaltungs- und Aufsichtsorganmitgliedern, die zugleich ein Leitungsmandat in einem Unternehmen außerhalb der Finanzbranche bekleiden, innerhalb eines Konzerns zu verrechnen.

Zur Erleichterung der Anzeigenerstattung hat die BaFin eine Reihe von Formularen zur Verfügung gestellt, die ab sofort zu verwenden sind. Die bereits bekannten Checklisten werden in aktualisierter Form weiterhin angeboten.

Publikationen

16. September 2019: VÖB Aktuell – September 2019

Mit VÖB Aktuell informieren wir quartalsweise über finanzwirtschaftlich wichtige nationale, europäische und internationale Gesetzgebungsvorhaben. Dabei positionieren wir uns kurz und prägnant zu aktuellen Vorhaben und Themen und berichten über deren jeweiligen Sachstand. mehr

Publikationen

4. September 2019: VÖB Aktienmarktprognose September 2019

Die Aktienexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Manfred Bucher (BayernLB), Joachim Schallmayer (DekaBank), Claudia Windt (Helaba), Dr. Cyrus de la Rubia (Hamburg Commercial Bank), Uwe Streich (LBBW) und Volker Sack (NORD/LB) stellen ihre Erwartungen für die Aktienmärkte vor. mehr

Publikationen

28. August 2019: VÖB Digital: Steiniger Weg zur Digitalisierung des Meldewesens in Europa

Dank Digitalisierung soll alles schneller, einfacher und effizienter werden. So auch das Meldewesen in der Kreditwirtschaft, das sich aktuell vor allem durch ein Wirrwarr an behördlichen Zuständigkeiten und eine Vielzahl an Anforderungen auszeichnet. mehr