Beschwerdebericht im Bankwesen - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

22. Februar 2019: Beschwerdebericht im Bankwesen

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) und die Bundesanstalt für Finanzdienst-
leistungsaufsicht (BaFin) haben im Januar 2019 einen Vorschlag zur vollständigen Umsetzung der Leitlinien zur Beschwerde-
abwicklung für den Wertpapierhandel (ESMA) und das Bankwesen (EBA) unterbreitet, um die Informationspflicht der Institute über Kundenbeschwerden gegenüber den Aufsichtsbehörden auf nationaler Ebene zu berücksichtigen. Derzeit besteht lediglich über die MaComp eine Pflicht zur Erstellung eines Beschwerdeberichtes für Wertpapierdienstleistungen.
Von BaFin und BMF wurde daher vorgeschlagen, eine entsprechende Berichtspflicht für das Bankwesen in Form einer Selbstverpflichtung der Institute zu konstituieren. Um eine möglichst einheitliche Umsetzung dieser Berichtspflicht zu ermöglichen, wurde zudem ein entsprechendes Melde-Template entwickelt. Für den Fall, dass keine Bereitschaft zur Umsetzung dieser Anforderung in Form einer Selbstverpflichtung besteht, hat das BMF gesetzgeberische Maßnahmen zur Schaffung der erforderlichen Rechtsgrundlage angekündigt. Es ist geplant, zu diesem Vorschlag im Rahmen der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) Stellung zu nehmen.

Publikationen

4. September 2019: VÖB Aktienmarktprognose September 2019

Die Aktienexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Manfred Bucher (BayernLB), Joachim Schallmayer (DekaBank), Claudia Windt (Helaba), Dr. Cyrus de la Rubia (Hamburg Commercial Bank), Uwe Streich (LBBW) und Volker Sack (NORD/LB) stellen ihre Erwartungen für die Aktienmärkte vor. mehr

Publikationen

28. August 2019: VÖB Digital: Steiniger Weg zur Digitalisierung des Meldewesens in Europa

Dank Digitalisierung soll alles schneller, einfacher und effizienter werden. So auch das Meldewesen in der Kreditwirtschaft, das sich aktuell vor allem durch ein Wirrwarr an behördlichen Zuständigkeiten und eine Vielzahl an Anforderungen auszeichnet. mehr

Publikationen

23. August 2019: Positionen zur Finanzierung einer modernen Infrastruktur

Eine moderne Infrastruktur sichert die Zukunftsfähigkeit des Standortes Deutschland und muss daher auch Gegenstand der bevorstehenden Haushaltsberatungen sein. mehr