Deutscher Corporate Governance Kodex zur Konsultation gestellt - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

23. November 2018: Deutscher Corporate Governance Kodex zur Konsultation gestellt

Die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex hat Anfang November 2018 einen Entwurf zur Änderung des Deutschen Corporate Governance Kodex (DCGK) zur Konsultation gestellt. Ziel der Überarbeitung ist es, stärker Standards zu setzen, die für möglichst viele Stakeholder relevant sind. Damit soll ein Nebeneinander von Kodex und Abstimmungsrichtlinien von Investoren und Stimmrechtsberatern vermieden werden.

Die vorgesehenen Neuregelungen enthalten unter anderem eine Neufassung der Empfehlungen zur Vorstandsvergütung, eine Konkretisierung der Anforderungen an die Unabhängigkeit von Anteilseignervertretern sowie Empfehlungen zur Wahrnehmung und Zählung von Mandaten. Den Empfehlungen sollen zudem künftig Grundsätze vorangestellt werden, die die wichtigsten gesetzlichen Regelungen wiedergeben. Unternehmen sollen im Rahmen eines „apply and explain“-Ansatzes darlegen, wie sie die Empfehlungen umsetzen.

Der überarbeitete DCGK soll voraussichtlich im April 2019 veröffentlicht werden. Zum aktuellen Entwurf kann bis zum 31. Januar 2019 Stellung genommen werden. Die Abgabe einer Stellungnahme, gegebenenfalls auch im Rahmen der Deutschen Kreditwirtschaft (DK), wird derzeit sondiert.

Publikationen

2. Dezember 2019: VÖB Aktuell – Dezember 2019

Mit VÖB Aktuell informieren wir quartalsweise über finanzwirtschaftlich wichtige nationale, europäische und internationale Gesetzgebungsvorhaben. Dabei positionieren wir uns kurz und prägnant zu aktuellen Vorhaben und Themen und berichten über deren jeweiligen Sachstand. mehr

Publikationen

18. November 2019: VÖB-Wirtschaftsampel: „Basel IV“ und die Realwirtschaft

Traditionell gilt die deutsche Wirtschaft, insbesondere der Mittelstand, als bankenfinanziert. Ausgehend von diesem Befund beleuchtet die aktuelle Ausgabe der VÖB-Wirtschaftsampel die Nebenwirkungen, die regulatorische Verschärfungen für Banken auf die Realwirtschaft entfalten können. mehr

Publikationen

31. Oktober 2019: Kreditwirtschaftlich wichtige Vorhaben der EU

Unsere VÖB-Standardwerk umfasst wesentliche Entwicklungen im Bankaufsichtsrecht, im Kapitalmarktbereich sowie in den Bereichen Steuern und Zahlungsverkehr. Weiterhin enthält die Publikation Kapitel über den Verbraucherschutz, die Geldwäschebekämpfung, Wettbewerb und Beihilfe sowie Zivil- und Verfahrensrecht. mehr