Einheitlicher Aufsichtsmechanismus (SSM) - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

20. Oktober 2017: Einheitlicher Aufsichtsmechanismus (SSM)

Mitte Oktober 2017 hat die EU-Kommission auf Basis von Art. 32 SSM-Verordnung ihren ersten Bericht zum Einheitlichen Aufsichtsmechanismus (SSM) veröffentlicht. Der Bericht enthält einen Überblick über die Umsetzung der SSM-Verordnung und legt den Schwerpunkt auf die Darlegung der möglichen Auswirkungen der Regelungen auf das reibungslose Funktionieren des Binnenmarktes. Ergänzend dazu hat die EU-Kommission ein begleitendes Arbeitsdokument publiziert, welches ihren Bericht konkretisiert.
Der Bericht beschäftigt sich insbesondere mit der Governance des SSM, den wichtigsten Überwachungsinstrumenten der EZB, dem Grad der Umset-zung der aufsichtlichen Ziele in wesentlichen Auf-sichtsbereichen, der Zusammenarbeit der EZB mit anderen europäischen und internationalen Gremien sowie der Kosteneffizienz des SSM. Im Ergebnis konstatiert der Bericht der EU-Kommission die erfolgreiche Etablierung des SSM und die vollständige Übernahme der Aufsichtsfunktion durch die EZB.
Verbesserungspotenzial sieht die EU-Kommission insbesondere im Hinblick auf die Transparenz und Kommunikation bestimmter EZB-Entscheidungen sowie den Abstimmungsprozess zwischen der EZB und der EBA.

Publikationen

1. April 2019: VÖB Digital: Eigenregie oder Outsourcing?

Eine starke deutsche und europäische Volkswirtschaft braucht starke heimische Banken. Wie erfolgreich sich die deutschen und europäischen Banken im internationalen Wettbewerb positionieren werden, hängt entscheidend davon ab, wie ihnen die Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle und -prozesse gelingt. mehr

Publikationen

28. März 2019: VÖB Kapitalmarktprognose – März 2019

Die Kapitalmarktexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Alexander Aldinger (BayernLB), Michael Klawitter (DekaBank), Christoph Kutt (DZ BANK AG), Ulf Krauss (Helaba), Sintje Boie (Hamburg Commercial Bank AG), Dr. Jens-Oliver Niklasch (LBBW) und Christian Lips (NORD/LB) stellen ihre Erwartungen für die Kapitalmärkte vor. mehr

Publikationen

18. März 2019: VÖB-Positionen zur Europawahl 2019

Im Mai werden die Weichen für die Stabilität und Zukunftsfähigkeit Europas gestellt. Damit die deutschen und europäischen öffentlichen Banken weiterhin ihren starken Beitrag zu einem wettbewerbsfähigen Europa leisten können, brauchen wir zukunftsorientierte Rahmenbedingungen. mehr