Erste Informationen zur EU-Bankenabgabe 2017 - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

3. November 2016: Erste Informationen zur EU-Bankenabgabe 2017

Die Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung (FMSA) hat Ende Oktober 2016 erste Informationen zur Erhebung der EU-Bankenabgabe 2017 bekannt gegeben. Entsprechend unserer Forderung wird der Meldebogen in deutscher Sprache bereitgestellt.

Bezüglich des Meldeprozesses weist die FMSA auf Änderungen bei Fehlermeldungen hin. So wird ein Institut bei der Erhebung der EU-Bankenabgabe 2017 nunmehr bei formalen Unstimmigkeiten und Unglaubwürdigkeiten direkt von der FMSA benachrichtigt und um weitere Veranlassung hinsichtlich der Fehlerbehebung gebeten.

Etwaige Korrekturen zum Jahresbeitrag 2016 sollen im Zuge der Jahresbeitragserhebung 2017 erfolgen. Die Vorlagen für eine Bestätigung der Meldedaten, technische Dokumente sowie gegebenenfalls weitere Informationen des Ausschusses für die einheitliche Abwicklung (Single Resolution Board, SRB) sollen sukzessive auf der FMSA-Internetseite veröffentlicht werden. Zudem hält die FMSA fest, dass die Leistung von Beiträgen in Form von unwiderruflichen Zahlungsverpflichtungen (Irrevocable Payment Commitments, IPC) auch im Jahr 2017 möglich sein wird. Nach Art. 13 Abs. 1 Delegierte Verordnung (EU) 2015/63 ist den Instituten bis spätestens 1. Mai 2017 der zu entrichtende Jahresbeitrag 2017 mitzuteilen.

Publikationen

18. November 2019: VÖB-Wirtschaftsampel: „Basel IV“ und die Realwirtschaft

Traditionell gilt die deutsche Wirtschaft, insbesondere der Mittelstand, als bankenfinanziert. Ausgehend von diesem Befund beleuchtet die aktuelle Ausgabe der VÖB-Wirtschaftsampel die Nebenwirkungen, die regulatorische Verschärfungen für Banken auf die Realwirtschaft entfalten können. mehr

Publikationen

31. Oktober 2019: Kreditwirtschaftlich wichtige Vorhaben der EU

Unsere VÖB-Standardwerk umfasst wesentliche Entwicklungen im Bankaufsichtsrecht, im Kapitalmarktbereich sowie in den Bereichen Steuern und Zahlungsverkehr. Weiterhin enthält die Publikation Kapitel über den Verbraucherschutz, die Geldwäschebekämpfung, Wettbewerb und Beihilfe sowie Zivil- und Verfahrensrecht. mehr

Aktuelle Positionen

17. Oktober 2019: Aktuelle Positionen zur Banken- und Finanzmarktregulierung

Die jüngste Ausgabe der „Aktuellen Positionen zur Banken- und Finanzmarktregulierung“ informiert über den Sachstand der wichtigsten Regulierungsthemen und die Positionen des VÖB. mehr