EZB-Leitfaden zu gehebelten Transaktionen - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

22. August 2017: EZB-Leitfaden zu gehebelten Transaktionen

Eine Untersuchung der EZB hat deutliche Unterschiede zwischen den Instituten hinsichtlich der Ansätze zur Definition, Messung und Überwachung von gehebelten Transaktionen (Leveraged Transactions) ergeben. Im Mai 2017 hat die EZB deshalb einen Leitfaden zur Harmonisierung der Vorgaben im Umgang mit diesen Finanzierungen veröffentlicht, der sich vor allem an die bedeutenden Institute richtet. Auch wenn die Inhalte nur als Empfehlung zu verstehen sind, ist zu erwarten, dass diese im Rahmen von Prüfungshandlungen als Bewertungsmaßstab dienen und Abweichungen davon gegebenenfalls zu Kapitalzuschlägen im Rahmen des SREP führen könnten. Die Vorgaben treten im November 2017 in Kraft. Zudem sind die Institute 18 Monate nach Veröffentlichung des Leitfadens zur Erstellung eines Prüfungsberichtes zum Stand der Implementierung der Vorgaben verpflichtet. Vor diesem Hintergrund hat sich nach Herausgabe der endgültigen Fassung seitens der Institute die Notwendigkeit zur Klarstellung einzelner Anforderungen ergeben. Deshalb wurde am 10. August 2017 ein innerhalb der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) abgestimmtes Schreiben an die EZB gesandt, mit dem wir auf eine Konkretisierung einzelner Anforderungen zur Umsetzung der Vorgaben in der Praxis hinwirken möchten.

Publikationen

1. April 2019: VÖB Digital: Eigenregie oder Outsourcing?

Eine starke deutsche und europäische Volkswirtschaft braucht starke heimische Banken. Wie erfolgreich sich die deutschen und europäischen Banken im internationalen Wettbewerb positionieren werden, hängt entscheidend davon ab, wie ihnen die Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle und -prozesse gelingt. mehr

Publikationen

28. März 2019: VÖB Kapitalmarktprognose – März 2019

Die Kapitalmarktexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Alexander Aldinger (BayernLB), Michael Klawitter (DekaBank), Christoph Kutt (DZ BANK AG), Ulf Krauss (Helaba), Sintje Boie (Hamburg Commercial Bank AG), Dr. Jens-Oliver Niklasch (LBBW) und Christian Lips (NORD/LB) stellen ihre Erwartungen für die Kapitalmärkte vor. mehr

Publikationen

18. März 2019: VÖB-Positionen zur Europawahl 2019

Im Mai werden die Weichen für die Stabilität und Zukunftsfähigkeit Europas gestellt. Damit die deutschen und europäischen öffentlichen Banken weiterhin ihren starken Beitrag zu einem wettbewerbsfähigen Europa leisten können, brauchen wir zukunftsorientierte Rahmenbedingungen. mehr