Fünfte MaRisk-Novelle - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

25. Juli 2016: Fünfte MaRisk-Novelle

Die BaFin hat am 24. Juni 2016 eine zweite Version zur Überarbeitung der Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk) zur Konsultation gestellt. Basis dafür waren die umfangreiche Stellungnahme der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) vom 27. April 2016 zum ersten Entwurf sowie die Diskussion mit der Kreditwirtschaft im Rahmen einer Sitzung des Fachgremiums MaRisk im Mai 2016.

Die DK hat die kurze Kommentierungsfrist bis zum 22. Juli 2016 genutzt und nochmals Stellung genommen. Grundsätzlich ist die BaFin bereits in vielen Bereichen auf die Vorschläge zur praxisorientierten Ausgestaltung der MaRisk eingegangen. Optimierungsbedarf besteht aus unserer Sicht noch bei den Anforderungen an Auslagerungen, speziell mit Blick auf die Nutzung von Softwarelösungen.

Wir gehen davon aus, dass die endgültige Fassung der MaRisk im Herbst 2016 veröffentlicht wird und grundsätzlich unmittelbar mit Veröffentlichung in Kraft tritt. Für Anforderungen, die auf den Vorgaben des Baseler Ausschusses für Bankenaufsicht zur Risikodatenaggregation und zur Risikoberichterstattung beruhen, rechnen wir allerdings mit einer Umsetzungsfrist von drei Jahren. Die BaFin wird sich auch hinsichtlich längerer Fristen für neue Regelungsbereiche noch vor Veröffentlichung der endgültigen Fassung mit der DK abstimmen.

Publikationen

2. Dezember 2019: VÖB Aktuell – Dezember 2019

Mit VÖB Aktuell informieren wir quartalsweise über finanzwirtschaftlich wichtige nationale, europäische und internationale Gesetzgebungsvorhaben. Dabei positionieren wir uns kurz und prägnant zu aktuellen Vorhaben und Themen und berichten über deren jeweiligen Sachstand. mehr

Publikationen

18. November 2019: VÖB-Wirtschaftsampel: „Basel IV“ und die Realwirtschaft

Traditionell gilt die deutsche Wirtschaft, insbesondere der Mittelstand, als bankenfinanziert. Ausgehend von diesem Befund beleuchtet die aktuelle Ausgabe der VÖB-Wirtschaftsampel die Nebenwirkungen, die regulatorische Verschärfungen für Banken auf die Realwirtschaft entfalten können. mehr

Publikationen

31. Oktober 2019: Kreditwirtschaftlich wichtige Vorhaben der EU

Unsere VÖB-Standardwerk umfasst wesentliche Entwicklungen im Bankaufsichtsrecht, im Kapitalmarktbereich sowie in den Bereichen Steuern und Zahlungsverkehr. Weiterhin enthält die Publikation Kapitel über den Verbraucherschutz, die Geldwäschebekämpfung, Wettbewerb und Beihilfe sowie Zivil- und Verfahrensrecht. mehr