Pillar 2 Guidance - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

21. Juli 2017: Pillar 2 Guidance

Im Rahmen der aktuellen Überarbeitung der CRD wird die im aufsichtlichen Überprüfungs- und Bewertungsprozess bereits praktizierte Unterscheidung zwischen den jederzeit einzuhaltenden Eigenmittelanforderungen (Pillar 2 Requirements, P2R) und der Eigenmittelzielkennziffer (Pillar 2 Guidance, P2G) nachvollzogen.
Der Umgang der zuständigen Aufsichtsbehörden mit der P2G ist derzeit nicht einheitlich: Während die EZB von den bedeutenden Instituten schon jetzt eine vollständige Unterlegung mit hartem Kernkapital fordert, gestatten die nationalen Aufsichtsbehörden den weniger bedeutenden Instituten (LSI) zusätzlich eine Unterlegung mit § 340f HGB-Reserven, sodass die P2G nur anteilig mit hartem Kernkapital unterlegt werden muss.
Für uns ist nicht auszuschließen, dass die Sichtweise der EZB, abweichend vom bisherigen Kommissionsentwurf vom 23. November 2016, verbindlich in Art. 104b CRD festgeschrieben werden soll. Da diese Festlegung auf hartes Kernkapital aus Sicht der Deutschen Kreditwirtschaft (DK), insbesondere für LSI, eine unangemessene Einschränkung bedeuten würde, hat die DK das Bundesministerium der Finanzen am 11. Juli 2017 über diese Entwicklung informiert und gebeten, bei den weiteren Abstimmungen zum CRD-Review einer Verschärfung entgegenzuwirken.

Publikationen

1. April 2019: VÖB Digital: Eigenregie oder Outsourcing?

Eine starke deutsche und europäische Volkswirtschaft braucht starke heimische Banken. Wie erfolgreich sich die deutschen und europäischen Banken im internationalen Wettbewerb positionieren werden, hängt entscheidend davon ab, wie ihnen die Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle und -prozesse gelingt. mehr

Publikationen

28. März 2019: VÖB Kapitalmarktprognose – März 2019

Die Kapitalmarktexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Alexander Aldinger (BayernLB), Michael Klawitter (DekaBank), Christoph Kutt (DZ BANK AG), Ulf Krauss (Helaba), Sintje Boie (Hamburg Commercial Bank AG), Dr. Jens-Oliver Niklasch (LBBW) und Christian Lips (NORD/LB) stellen ihre Erwartungen für die Kapitalmärkte vor. mehr

Publikationen

18. März 2019: VÖB-Positionen zur Europawahl 2019

Im Mai werden die Weichen für die Stabilität und Zukunftsfähigkeit Europas gestellt. Damit die deutschen und europäischen öffentlichen Banken weiterhin ihren starken Beitrag zu einem wettbewerbsfähigen Europa leisten können, brauchen wir zukunftsorientierte Rahmenbedingungen. mehr