Sanierungsplanung - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

8. November 2017: Sanierungsplanung

Die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) hat Anfang November 2017 ihre endgültigen Empfehlungen zur Einbeziehung von Einheiten in den Gruppensanierungsplan veröffentlicht. Die angemessene Einbeziehung aller Gruppenmitglieder ist ein Kernelement für die Vollständigkeit des Gruppensanierungsplans. Die EBA-Empfehlungen definieren daher Kriterien, nach denen beurteilt werden soll, welche Tochtergesellschaften und Zweigstellen in einen Gruppensanierungsplan aufzunehmen sind und in welchem Umfang jeweils berichtet werden muss.
Die EBA-Empfehlungen sehen eine Einordnung der Einheiten in drei Kategorien vor: 1. Einheiten, die für die Gruppe wesentlich sind, sind vollumfänglich und in alle Bereiche des Gruppensanierungsplanes mit einzubeziehen. 2. Einheiten, die für die lokale Wirtschaft oder das Finanzsystem eines Mitgliedstaates wichtig sind, sind vornehmlich mit Blick auf die Fortführung der operativen Geschäftstätigkeit und die Aufrechterhaltung der kritischen Funktionen zu berücksichtigen. 3. Einheiten, die weder für die lokale Wirtschaft noch für das Finanzsystem eines Mitgliedstaates von Bedeutung sind, sind im Gruppensanierungsplan lediglich darzustellen (beispielweise mittels eines Organigramms) und in ihrer Bedeutung für die Gruppe zu beschreiben. Die EBA-Empfehlungen treten ab dem 1. Januar 2018 in Kraft.

Publikationen

2. Dezember 2019: VÖB Aktuell – Dezember 2019

Mit VÖB Aktuell informieren wir quartalsweise über finanzwirtschaftlich wichtige nationale, europäische und internationale Gesetzgebungsvorhaben. Dabei positionieren wir uns kurz und prägnant zu aktuellen Vorhaben und Themen und berichten über deren jeweiligen Sachstand. mehr

Publikationen

18. November 2019: VÖB-Wirtschaftsampel: „Basel IV“ und die Realwirtschaft

Traditionell gilt die deutsche Wirtschaft, insbesondere der Mittelstand, als bankenfinanziert. Ausgehend von diesem Befund beleuchtet die aktuelle Ausgabe der VÖB-Wirtschaftsampel die Nebenwirkungen, die regulatorische Verschärfungen für Banken auf die Realwirtschaft entfalten können. mehr

Publikationen

31. Oktober 2019: Kreditwirtschaftlich wichtige Vorhaben der EU

Unsere VÖB-Standardwerk umfasst wesentliche Entwicklungen im Bankaufsichtsrecht, im Kapitalmarktbereich sowie in den Bereichen Steuern und Zahlungsverkehr. Weiterhin enthält die Publikation Kapitel über den Verbraucherschutz, die Geldwäschebekämpfung, Wettbewerb und Beihilfe sowie Zivil- und Verfahrensrecht. mehr