Sechs Empfehlungen im EBA-Zwischenbericht zu den MREL - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

4. August 2016: Sechs Empfehlungen im EBA-Zwischenbericht zu den MREL

Nach der EU-Bankenabwicklungsrichtlinie (BRRD) ist die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) beauftragt, der EU-Kommission bis Ende Oktober 2016 einen Bericht zur Umsetzung und Gestaltung des Rahmenwerkes der Mindestanforderungen an Eigenmittel und berücksichtigungsfähige Verbindlichkeiten (MREL) zu übermitteln.

Um erste Überlegungen abzustimmen, hat die EBA am 2. August 2016 einen Zwischenbericht veröffentlicht. Darin gibt sie insbesondere sechs übergeordnete Empfehlungen:

  • Änderung des Nenners der MREL-Quote auf risikogewichtete Aktiva und auf das Leverage Ratio Exposure als „backstop“
  • Explizite Hinzurechnung der Kapitalpuffer zu den MREL, um eine Doppelverwendung von hartem Kernkapital für die MREL und die Kapitalpuffer zu vermeiden
  • Erweiterung der Kompetenzen der Aufsichts- und Abwicklungsbehörden, um einer potenziellen MREL-Unterschreitung wirksam entgegentreten zu können
  • Explizite Berücksichtigung der Geschäfts- und Abwicklungsstrategie bei der MREL-Festlegung,
  • Verpflichtende Anforderung an die Subordination von MREL-fähigen Verbindlichkeiten für einzelne Institute
  • Begrenzung des Anwendungsbereiches von Art. 55 BRRD (Verpflichtung der vertraglichen Anerkennung von berücksichtigungsfähigen Verbindlichkeiten für einen Bail-in, die dem Recht eines Drittlandes unterliegen)

Aktuelle Positionen

17. Oktober 2019: Aktuelle Positionen zur Banken- und Finanzmarktregulierung

Die jüngste Ausgabe der „Aktuellen Positionen zur Banken- und Finanzmarktregulierung“ informiert über den Sachstand der wichtigsten Regulierungsthemen und die Positionen des VÖB. mehr

Publikationen

16. Oktober 2019: VÖB Kapitalmarktprognose – Oktober 2019

Die Kapitalmarktexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Alexander Aldinger (BayernLB), Dr. Ulrich Kater (DekaBank), Birgit Henseler (DZ BANK AG), Ulf Krauss (Helaba), Sintje Boie (Hamburg Commercial Bank AG), Dr. Jens-Oliver Niklasch (LBBW) und Christian Lips (NORD/LB) stellen ihre Erwartungen für die Kapitalmärkte vor. mehr

Publikationen

16. September 2019: VÖB Aktuell – September 2019

Mit VÖB Aktuell informieren wir quartalsweise über finanzwirtschaftlich wichtige nationale, europäische und internationale Gesetzgebungsvorhaben. Dabei positionieren wir uns kurz und prägnant zu aktuellen Vorhaben und Themen und berichten über deren jeweiligen Sachstand. mehr