SSM-Liquiditätsstresstest 2019 - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

19. Februar 2019: SSM-Liquiditätsstresstest 2019

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat am 6. Februar 2019 mit der Durchführung einer Sensitivitätsanalyse zum Liquiditätsrisiko (SSM-Liquiditätsstresstest) begonnen. Mit dieser Umfrage möchte sich die EZB einen Überblick über die Widerstandsfähigkeit der direkt beaufsichtigten Institute gegenüber Liquiditätsschocks verschaffen.
Die Ergebnisse sollen nach der geplanten Qualitätssicherung im dritten Quartal 2019 bilateral mit den Instituten besprochen werden und in die SREP-Bewertung einfließen. Ob die aggregierten Ergebnisse veröffentlicht werden, ist noch nicht entschieden. Die Bearbeitungsfrist zur Meldung der Daten wird circa sechs Wochen betragen.
Insgesamt orientiert sich die EZB an verschiedenen in der Vergangenheit beobachteten Ursachen für Liquiditätsengpässe. Dabei zielt sie darauf ab, den Betrachtungshorizont der regulatorischen
Vorgaben von einem Monat (LCR) beziehungsweise einem Jahr (NSFR) um die Auswirkungen idiosynkratischer Liquiditätsschocks in den folgenden sechs Monaten zu ergänzen (moderate und extreme Schocks). In diesem Rahmen muss auch der Überlebenshorizont berechnet werden. Um die Durchführung dieser Übung zu erleichtern, haben wir mehrere Telefonkonferenzen durchge-
führt, in denen sich die betroffenen Institute austauschen konnten.

Publikationen

1. April 2019: VÖB Digital: Eigenregie oder Outsourcing?

Eine starke deutsche und europäische Volkswirtschaft braucht starke heimische Banken. Wie erfolgreich sich die deutschen und europäischen Banken im internationalen Wettbewerb positionieren werden, hängt entscheidend davon ab, wie ihnen die Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle und -prozesse gelingt. mehr

Publikationen

28. März 2019: VÖB Kapitalmarktprognose – März 2019

Die Kapitalmarktexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Alexander Aldinger (BayernLB), Michael Klawitter (DekaBank), Christoph Kutt (DZ BANK AG), Ulf Krauss (Helaba), Sintje Boie (Hamburg Commercial Bank AG), Dr. Jens-Oliver Niklasch (LBBW) und Christian Lips (NORD/LB) stellen ihre Erwartungen für die Kapitalmärkte vor. mehr

Publikationen

18. März 2019: VÖB-Positionen zur Europawahl 2019

Im Mai werden die Weichen für die Stabilität und Zukunftsfähigkeit Europas gestellt. Damit die deutschen und europäischen öffentlichen Banken weiterhin ihren starken Beitrag zu einem wettbewerbsfähigen Europa leisten können, brauchen wir zukunftsorientierte Rahmenbedingungen. mehr