SSM-Liquiditätsstresstest 2019 - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

19. Februar 2019: SSM-Liquiditätsstresstest 2019

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat am 6. Februar 2019 mit der Durchführung einer Sensitivitätsanalyse zum Liquiditätsrisiko (SSM-Liquiditätsstresstest) begonnen. Mit dieser Umfrage möchte sich die EZB einen Überblick über die Widerstandsfähigkeit der direkt beaufsichtigten Institute gegenüber Liquiditätsschocks verschaffen.
Die Ergebnisse sollen nach der geplanten Qualitätssicherung im dritten Quartal 2019 bilateral mit den Instituten besprochen werden und in die SREP-Bewertung einfließen. Ob die aggregierten Ergebnisse veröffentlicht werden, ist noch nicht entschieden. Die Bearbeitungsfrist zur Meldung der Daten wird circa sechs Wochen betragen.
Insgesamt orientiert sich die EZB an verschiedenen in der Vergangenheit beobachteten Ursachen für Liquiditätsengpässe. Dabei zielt sie darauf ab, den Betrachtungshorizont der regulatorischen
Vorgaben von einem Monat (LCR) beziehungsweise einem Jahr (NSFR) um die Auswirkungen idiosynkratischer Liquiditätsschocks in den folgenden sechs Monaten zu ergänzen (moderate und extreme Schocks). In diesem Rahmen muss auch der Überlebenshorizont berechnet werden. Um die Durchführung dieser Übung zu erleichtern, haben wir mehrere Telefonkonferenzen durchge-
führt, in denen sich die betroffenen Institute austauschen konnten.

Publikationen

4. September 2019: VÖB Aktienmarktprognose September 2019

Die Aktienexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Manfred Bucher (BayernLB), Joachim Schallmayer (DekaBank), Claudia Windt (Helaba), Dr. Cyrus de la Rubia (Hamburg Commercial Bank), Uwe Streich (LBBW) und Volker Sack (NORD/LB) stellen ihre Erwartungen für die Aktienmärkte vor. mehr

Publikationen

28. August 2019: VÖB Digital: Steiniger Weg zur Digitalisierung des Meldewesens in Europa

Dank Digitalisierung soll alles schneller, einfacher und effizienter werden. So auch das Meldewesen in der Kreditwirtschaft, das sich aktuell vor allem durch ein Wirrwarr an behördlichen Zuständigkeiten und eine Vielzahl an Anforderungen auszeichnet. mehr

Publikationen

23. August 2019: Positionen zur Finanzierung einer modernen Infrastruktur

Eine moderne Infrastruktur sichert die Zukunftsfähigkeit des Standortes Deutschland und muss daher auch Gegenstand der bevorstehenden Haushaltsberatungen sein. mehr