SSM-Stresstest 2017 zum IRRBB - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

4. Oktober 2017: SSM-Stresstest 2017 zum IRRBB

Die EZB hat Anfang Oktober 2017 die Ergebnisse aus dem EU-weiten Stresstest 2017 zur Untersuchung der Auswirkungen des Zinsänderungsrisikos im Anlagebuch (interest rate risk in the banking book, IRRBB) veröffentlicht. Mit dieser Umfrage wollte sich die EZB bei den 111 teilnehmenden Instituten mittels einer Sensitivitätsanalyse einen Überblick zu den Auswirkungen verschiedener hypothetischer Zinsänderungsszenarien verschaffen.
Die Ergebnisse des Stresstests sind in den SREP eingeflossen und werden bei der Ermittlung der Kapitalvorgaben für das kommende Jahr berücksichtigt. Die Übung zeigt, dass die Institute im Hinblick auf die Auswirkung möglicher Zinsänderungen insgesamt gut aufgestellt sind. Im Rahmen des aufsichtlichen Dialoges sollen insbesondere die Modelle zur Berücksichtigung des Kundenverhaltens, die Verwendung von Zinsderivaten sowie die Übereinstimmung der IRRBB-Praktiken mit den relevanten Vorgaben, beispielsweise zum Governance-Rahmenwerk, untersucht werden. Bei der Absicherung von Risikopositionen haben sich die Institute hinsichtlich künftiger Zinsänderungen unterschiedlich positioniert. Diese Unterschiede sollen im aufsichtlichen Dialog ebenfalls näher beleuchtet werden.

Publikationen

1. April 2019: VÖB Digital: Eigenregie oder Outsourcing?

Eine starke deutsche und europäische Volkswirtschaft braucht starke heimische Banken. Wie erfolgreich sich die deutschen und europäischen Banken im internationalen Wettbewerb positionieren werden, hängt entscheidend davon ab, wie ihnen die Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle und -prozesse gelingt. mehr

Publikationen

28. März 2019: VÖB Kapitalmarktprognose – März 2019

Die Kapitalmarktexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Alexander Aldinger (BayernLB), Michael Klawitter (DekaBank), Christoph Kutt (DZ BANK AG), Ulf Krauss (Helaba), Sintje Boie (Hamburg Commercial Bank AG), Dr. Jens-Oliver Niklasch (LBBW) und Christian Lips (NORD/LB) stellen ihre Erwartungen für die Kapitalmärkte vor. mehr

Publikationen

18. März 2019: VÖB-Positionen zur Europawahl 2019

Im Mai werden die Weichen für die Stabilität und Zukunftsfähigkeit Europas gestellt. Damit die deutschen und europäischen öffentlichen Banken weiterhin ihren starken Beitrag zu einem wettbewerbsfähigen Europa leisten können, brauchen wir zukunftsorientierte Rahmenbedingungen. mehr