Trennbankengesetz - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

8. Februar 2019: Trennbankengesetz

Die unter den Anwendungsbereich des Trennbankengesetzes fallenden Institute müssen die im Kreditwesengesetz (KWG) festgelegten verbotenen Geschäfte im Rahmen einer Risikoanalyse ermitteln und diese Geschäfte anschließend beenden oder auf ein wirtschaftlich, organisatorisch und rechtlich eigenständiges Finanzhandels-
institut übertragen.
Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungs-
aufsicht (BaFin) hat Anfang 2019 einen Entwurf zur Überarbeitung ihrer Ende 2016 veröffentlichten Auslegungshilfe zum deutschen Trennbankengesetz zur Konsultation gestellt.
Den Hintergrund für die Überarbeitung bilden neu aufgekommene Fragestellungen, die aus dem praktischen Umgang mit dem Trennbankengesetz und der Auslegungshilfe resultieren. Danach sollen insbesondere die Auslegungen zum Verbotstatbestand des Eigengeschäftes, zum Begriff und zur Reichweite des Kredit- und Garantiegeschäftes, zu Absicherungsgeschäften sowie zu den Anforderungen an die Risikoanalyse und Finanzhandelsinstitute konkretisiert werden.
Wir begrüßen die Überarbeitung und sehen insbesondere den nunmehr vorgesehenen modularen Aufbau der Auslegungshilfe positiv. Gleichwohl haben wir in enger Abstimmung mit unseren Mitgliedsinstituten eine Reihe an Folgefragen identifiziert, die wir im Rahmen einer DK-Stellungnahme adressieren werden.

Publikationen

4. September 2019: VÖB Aktienmarktprognose September 2019

Die Aktienexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Manfred Bucher (BayernLB), Joachim Schallmayer (DekaBank), Claudia Windt (Helaba), Dr. Cyrus de la Rubia (Hamburg Commercial Bank), Uwe Streich (LBBW) und Volker Sack (NORD/LB) stellen ihre Erwartungen für die Aktienmärkte vor. mehr

Publikationen

28. August 2019: VÖB Digital: Steiniger Weg zur Digitalisierung des Meldewesens in Europa

Dank Digitalisierung soll alles schneller, einfacher und effizienter werden. So auch das Meldewesen in der Kreditwirtschaft, das sich aktuell vor allem durch ein Wirrwarr an behördlichen Zuständigkeiten und eine Vielzahl an Anforderungen auszeichnet. mehr

Publikationen

23. August 2019: Positionen zur Finanzierung einer modernen Infrastruktur

Eine moderne Infrastruktur sichert die Zukunftsfähigkeit des Standortes Deutschland und muss daher auch Gegenstand der bevorstehenden Haushaltsberatungen sein. mehr