Weiterentwicklung des RTF-Konzeptes - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

24. Februar 2017: Weiterentwicklung des RTF-Konzeptes

Die bereits im Herbst 2016 angekündigte Überarbeitung des Papiers der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und der Deutschen Bundesbank zur aufsichtlichen Beurteilung bankinterner Risikotragfähigkeitskonzepte vom 7. Dezember 2011 (RTF-Konzept) hat sich verzögert. Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) hat nach mehreren Sitzungen ein Positionspapier erstellt und an die BaFin übermittelt.

Am 9. Dezember 2016 fand die zweite Abstimmung mit der BaFin und der Deutschen Bundesbank statt, in deren Rahmen das Positionspapier vorgestellt und diskutiert wurde. Die Aufsicht plant bis Mitte 2017 eine Neugestaltung ihres Leitfadens. Die Gliederung und die Inhalte sollen in diesem Zeitraum nahezu monatlich mit den DK-Verbänden abgestimmt werden. Anschließend soll ein Konsultationspapier veröffentlicht werden.

Die weitere Befassung mit diesem Thema obliegt dann dem Fachgremium MaRisk. Gegenüber der Aufsicht treten wir unter anderem für den Erhalt der Methodenfreiheit beim ICAAP ein. Zudem sollte der ICAAP als Ausgangsbasis beim SREP berücksichtigt werden. Dabei sollten unter Proportionalitätsgesichtspunkten verschiedene Vorgehensweisen möglich sein.

Publikationen

1. April 2019: VÖB Digital: Eigenregie oder Outsourcing?

Eine starke deutsche und europäische Volkswirtschaft braucht starke heimische Banken. Wie erfolgreich sich die deutschen und europäischen Banken im internationalen Wettbewerb positionieren werden, hängt entscheidend davon ab, wie ihnen die Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle und -prozesse gelingt. mehr

Publikationen

28. März 2019: VÖB Kapitalmarktprognose – März 2019

Die Kapitalmarktexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Alexander Aldinger (BayernLB), Michael Klawitter (DekaBank), Christoph Kutt (DZ BANK AG), Ulf Krauss (Helaba), Sintje Boie (Hamburg Commercial Bank AG), Dr. Jens-Oliver Niklasch (LBBW) und Christian Lips (NORD/LB) stellen ihre Erwartungen für die Kapitalmärkte vor. mehr

Publikationen

18. März 2019: VÖB-Positionen zur Europawahl 2019

Im Mai werden die Weichen für die Stabilität und Zukunftsfähigkeit Europas gestellt. Damit die deutschen und europäischen öffentlichen Banken weiterhin ihren starken Beitrag zu einem wettbewerbsfähigen Europa leisten können, brauchen wir zukunftsorientierte Rahmenbedingungen. mehr