Zukunft interner Ratingverfahren - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

24. Februar 2016: Zukunft interner Ratingverfahren

Der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht möchte den Anwendungsbereich des auf internen Ratings basierenden Ansatzes (IRBA) einschränken. Ausgehend von der Diskussion über die unterschiedlichen Schätzungen der Institute von Risikoparametern (Ausfallwahrscheinlichkeit, Verlustschwere) soll dieser Ansatz nur noch auf Forderungsklassen angewendet werden dürfen, für die ausreichend Daten vorhanden sind. Für die anderen Portfolios würde dann der Standardansatz zur Anwendung kommen. Aus dem Anwendungsbereich herausfallen könnten danach neben Forderungen an Staaten und Banken auch Spezialfinanzierungen und Forderungen an große Unternehmen.

Darüber hinaus ist fraglich, ob die Unternehmen in den verbleibenden Portfolios die Verlustschwere selbst schätzen müssen (fortgeschrittener IRBA) oder ob es weiterhin auch aufsichtliche Vorgaben für diese Größe geben wird (IRB-Basisansatz). Voraussichtlich im März 2016 wird der Baseler Ausschuss hierzu ein Konsultationspapier veröffentlichen; gleichzeitig sollen die Auswirkungen der Vorschläge im Rahmen einer Auswirkungsstudie (Quantitative Impact Study – QIS) überprüft werden.

Publikationen

31. Oktober 2019: Kreditwirtschaftlich wichtige Vorhaben der EU

Unsere VÖB-Standardwerk umfasst wesentliche Entwicklungen im Bankaufsichtsrecht, im Kapitalmarktbereich sowie in den Bereichen Steuern und Zahlungsverkehr. Weiterhin enthält die Publikation Kapitel über den Verbraucherschutz, die Geldwäschebekämpfung, Wettbewerb und Beihilfe sowie Zivil- und Verfahrensrecht. mehr

Aktuelle Positionen

17. Oktober 2019: Aktuelle Positionen zur Banken- und Finanzmarktregulierung

Die jüngste Ausgabe der „Aktuellen Positionen zur Banken- und Finanzmarktregulierung“ informiert über den Sachstand der wichtigsten Regulierungsthemen und die Positionen des VÖB. mehr

Publikationen

16. Oktober 2019: VÖB Kapitalmarktprognose – Oktober 2019

Die Kapitalmarktexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Alexander Aldinger (BayernLB), Dr. Ulrich Kater (DekaBank), Birgit Henseler (DZ BANK AG), Ulf Krauss (Helaba), Sintje Boie (Hamburg Commercial Bank AG), Dr. Jens-Oliver Niklasch (LBBW) und Christian Lips (NORD/LB) stellen ihre Erwartungen für die Kapitalmärkte vor. mehr