IASB: Weiterentwicklung der Finanzbericht-erstattung - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

10. Mai 2017: IASB: Weiterentwicklung der Finanzbericht-erstattung

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat im Rahmen seiner Disclosure Initiative ein Diskussionspapier zu Prinzipien der Anhangerstellung veröffentlicht. Die Prinzipien sollen dabei regeln, welche Informationen, in welcher Art und an welche Stelle in den Finanzberichten anzugeben sind.
Das IASB beabsichtigt somit die Informationsbereitstellung für Abschlussadressaten zu verbessern. Es werden sowohl Prinzipien für eine effektive Kommunikation als auch für eine angemessene Darstellung von alternativen Leistungskennzahlen vorgeschlagen. Zudem werden mögliche Ansätze zur Verbesserung der Vorgaben in den IFRS sowie der Zielsetzung von Anhangangaben thematisiert. In Abhängigkeit von den erhaltenen Stellungnahmen wird der IASB entscheiden, ob ein Standard mit Prinzipien zur Anhangerstel-ung veröffentlicht werden soll. Stellungnahmen können bis zum 2. Oktober 2017 beim IASB eingereicht werden.

Publikationen

2. Dezember 2019: VÖB Aktuell – Dezember 2019

Mit VÖB Aktuell informieren wir quartalsweise über finanzwirtschaftlich wichtige nationale, europäische und internationale Gesetzgebungsvorhaben. Dabei positionieren wir uns kurz und prägnant zu aktuellen Vorhaben und Themen und berichten über deren jeweiligen Sachstand. mehr

Publikationen

18. November 2019: VÖB-Wirtschaftsampel: „Basel IV“ und die Realwirtschaft

Traditionell gilt die deutsche Wirtschaft, insbesondere der Mittelstand, als bankenfinanziert. Ausgehend von diesem Befund beleuchtet die aktuelle Ausgabe der VÖB-Wirtschaftsampel die Nebenwirkungen, die regulatorische Verschärfungen für Banken auf die Realwirtschaft entfalten können. mehr

Publikationen

31. Oktober 2019: Kreditwirtschaftlich wichtige Vorhaben der EU

Unsere VÖB-Standardwerk umfasst wesentliche Entwicklungen im Bankaufsichtsrecht, im Kapitalmarktbereich sowie in den Bereichen Steuern und Zahlungsverkehr. Weiterhin enthält die Publikation Kapitel über den Verbraucherschutz, die Geldwäschebekämpfung, Wettbewerb und Beihilfe sowie Zivil- und Verfahrensrecht. mehr