CSR-Berichterstattung nach E-DRÄS 8 - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

17. August 2017: CSR-Berichterstattung nach E-DRÄS 8

Durch die Verabschiedung des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes Anfang 2017 wurde eine Anpassung des DRS 20 (Konzernlageberichterstattung) notwendig. Das Deutsche Rechnungslegungs Standards Committee hat im aktuellen Entwurf des Deutschen Rechnungslegungs Änderungsstandard Nr. 8 eine Ergänzung des Konzernlageberichts um die Abschnitte „Konzernerklärung zur Unternehmensführung“ und „Nichtfinanzielle Konzernerklärung“ sowie eine Anpassung der Risikodefinition vorgeschlagen. Obwohl die Berichtspflichten um weitere Aspekte ergänzt wurden, bleibt jedoch die Berichtsperspektive gleich. Die Angaben sollen weiterhin aus der Unternehmenssicht erfolgen. Daher haben wir uns im Rahmen der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) gegen die vorgeschlagene Änderung der Risikodefinition ausgesprochen. Auf Sachverhaltsebene halten wir eine zusammenfassende Berichterstattung für ausreichend. Der Wesentlichkeits- und Verhältnismäßigkeitsvorbehalt sollte unseres Erachtens insgesamt stärker herausgestellt werden. Darüber hinaus halten wir einen klarstellenden Hinweis für sinnvoll, dass über einen Aspekt aus dem gesetzlich vorgeschriebenen Mindestkatalog nicht zu berichten ist, wenn es dazu nichts Wesentliches zu erläutern gibt.
Nach der öffentlichen Diskussion wird die DRÄS 8-Verabschiedung bis Ende 2017 erwartet.

Publikationen

1. April 2019: VÖB Digital: Eigenregie oder Outsourcing?

Eine starke deutsche und europäische Volkswirtschaft braucht starke heimische Banken. Wie erfolgreich sich die deutschen und europäischen Banken im internationalen Wettbewerb positionieren werden, hängt entscheidend davon ab, wie ihnen die Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle und -prozesse gelingt. mehr

Publikationen

28. März 2019: VÖB Kapitalmarktprognose – März 2019

Die Kapitalmarktexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Alexander Aldinger (BayernLB), Michael Klawitter (DekaBank), Christoph Kutt (DZ BANK AG), Ulf Krauss (Helaba), Sintje Boie (Hamburg Commercial Bank AG), Dr. Jens-Oliver Niklasch (LBBW) und Christian Lips (NORD/LB) stellen ihre Erwartungen für die Kapitalmärkte vor. mehr

Publikationen

18. März 2019: VÖB-Positionen zur Europawahl 2019

Im Mai werden die Weichen für die Stabilität und Zukunftsfähigkeit Europas gestellt. Damit die deutschen und europäischen öffentlichen Banken weiterhin ihren starken Beitrag zu einem wettbewerbsfähigen Europa leisten können, brauchen wir zukunftsorientierte Rahmenbedingungen. mehr