Non-Performing Loans (NPL) - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

27. Februar 2019: Non-Performing Loans (NPL)

Im März 2018 hat die EU-Kommission ein Maßnahmenpaket zum Umgang mit not-
leidenden Krediten (Non-Performing Loans, NPL) veröffentlicht, das unter anderem die Einführung einer Mindestdeckung von NPL vorsieht. Im politischen Trilog wurde nun-
mehr eine Einigung zu den Vorschlägen der EU-Kommission erzielt.
Kredite, die ab Inkrafttreten der Verordnung ausgereicht und dann notleidend werden, sind innerhalb bestimmter Fristen zu 100 Prozent mit Eigenmitteln zu decken. Für den unbesicherten Teil von NPL soll die volle Deckung nach drei Jahren, für den besicherten Teil nach sieben Jahren erreicht werden. Für immobilienbesicherte Kredite beträgt die Frist neun Jahre.
Die politische Einigung muss sowohl im EU-Rat als auch im EU-Parlament noch formal gebilligt werden, bevor die Verordnung im EU-Amtsblatt veröffentlicht werden kann. Dies wird voraus-
sichtlich im Frühjahr 2019 möglich sein.
Darüber hinaus beschreibt das Addendum zum NPL-Leitfaden der EZB die aufsichtlichen Erwartungen der EZB an den Risikovorsorge-Backstop für Kredite, die ab dem 1. April 2018 als notleidend eingestuft werden. Im Vergleich zur Verordnung sind die Erwartungen der EZB überwiegend konservativer.
Wir gehen davon aus, dass die EZB zumindest ihre quantitativen Erwartungen an die Risikovor-
sorge nach Ablauf des Gesetzgebungsvorhabens der EU anpasst.

Publikationen

13. Dezember 2019: VÖB Zahlungsverkehr – Dezember 2019

Mit VÖB Zahlungsverkehr informieren wir über ausgewählte Schwerpunkte im Zahlungsverkehr auf nationaler und europäischer Ebene. Ein interessantes Zahlungsverkehrsjahr 2019 neigt sich dem Ende. Was uns bewegt hat und welche Themen im nächsten Jahr wichtig sind, darüber informieren wir Sie in unserem Newsletter VÖB Zahlungsverkehr. mehr

Publikationen

2. Dezember 2019: VÖB Aktuell – Dezember 2019

Mit VÖB Aktuell informieren wir quartalsweise über finanzwirtschaftlich wichtige nationale, europäische und internationale Gesetzgebungsvorhaben. Dabei positionieren wir uns kurz und prägnant zu aktuellen Vorhaben und Themen und berichten über deren jeweiligen Sachstand. mehr

Publikationen

18. November 2019: VÖB-Wirtschaftsampel: „Basel IV“ und die Realwirtschaft

Traditionell gilt die deutsche Wirtschaft, insbesondere der Mittelstand, als bankenfinanziert. Ausgehend von diesem Befund beleuchtet die aktuelle Ausgabe der VÖB-Wirtschaftsampel die Nebenwirkungen, die regulatorische Verschärfungen für Banken auf die Realwirtschaft entfalten können. mehr