Existenzgründungsförderung über digitale Plattformen - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

26. April 2018: Existenzgründungsförderung über digitale Plattformen

Mitte April 2018 ist die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und der KfW initiierte neue Gründerplattform an den Start gegangen. Auf www.gruenderplattform.de werden angehende Gründerinnen und Gründer in einer neuen digitalen Arbeitsumgebung auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit begleitet. Ihnen stehen innovative Tools für die Ideenfindung, die Geschäftsmodellentwicklung und die Businessplanerstellung zur Verfügung.
Im wichtigen Themenfeld Förderung und Finanzierung sind die Förderbanken des Bundes und der Länder mit passenden Finanzierungs- und Förderangeboten auf der Plattform präsent. Die Förderbanken haben die neue Plattform von Beginn an unterstützt und sich in die Entwicklung eingebracht. Neben den Förderbanken fungieren auch die Hausbanken, Kammern und Wirtschaftsverbände als Partner der Gründerplattform, die gemeinsam das Gründen in Deutschland einfacher machen wollen.

Publikationen

1. April 2019: VÖB Digital: Eigenregie oder Outsourcing?

Eine starke deutsche und europäische Volkswirtschaft braucht starke heimische Banken. Wie erfolgreich sich die deutschen und europäischen Banken im internationalen Wettbewerb positionieren werden, hängt entscheidend davon ab, wie ihnen die Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle und -prozesse gelingt. mehr

Publikationen

28. März 2019: VÖB Kapitalmarktprognose – März 2019

Die Kapitalmarktexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Alexander Aldinger (BayernLB), Michael Klawitter (DekaBank), Christoph Kutt (DZ BANK AG), Ulf Krauss (Helaba), Sintje Boie (Hamburg Commercial Bank AG), Dr. Jens-Oliver Niklasch (LBBW) und Christian Lips (NORD/LB) stellen ihre Erwartungen für die Kapitalmärkte vor. mehr

Publikationen

18. März 2019: VÖB-Positionen zur Europawahl 2019

Im Mai werden die Weichen für die Stabilität und Zukunftsfähigkeit Europas gestellt. Damit die deutschen und europäischen öffentlichen Banken weiterhin ihren starken Beitrag zu einem wettbewerbsfähigen Europa leisten können, brauchen wir zukunftsorientierte Rahmenbedingungen. mehr