KMU-Definition - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

22. März 2018: KMU-Definition

Im Februar 2018 hatte die EU-Kommission eine öffentliche Konsultation zur Überarbeitung der Definition für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eröffnet. Angesichts dessen, dass die Prüfung der KMU-Eigenschaft nach der aktuellen Definition nicht nur fehleranfällig, sondern auch sehr aufwendig ist, muss ihre Überarbeitung zu einer deutlichen Vereinfachung führen. Die Regelungen sollten insgesamt klarer und damit anwendungsfreundlicher formuliert werden.
Wir plädieren insbesondere für die Anhebung der finanziellen Schwellenwerte und der Mitarbeiterzahl. Die letzte Anpassung fand im Jahr 2003 statt. In den neuen Werten muss sich somit nicht nur die Inflationsrate, sondern auch das reale Wirtschaftswachstum der letzten Jahre widerspiegeln. Darüber hinaus sollten in der KMU-Definition lediglich Verbindungen über 50 % zu anderen Unternehmen eine Rolle spielen. Ebenso wichtig ist die Gleichstellung von Unternehmen mit kommunaler Beteiligung.
Die Definition spielt eine wichtige Rolle in der Förderung. Im Vergleich zu großen Unternehmen müssen die KMU Nachteile hinnehmen, die lediglich aus ihrer Größe resultieren. Kleine und mittlere Unternehmen bilden jedoch das Rückgrat der europäischen Wirtschaft und sind unverzichtbar für Wachstum, Beschäftigung und Innovation in der EU und somit besonders förderwürdig.

Publikationen

1. April 2019: VÖB Digital: Eigenregie oder Outsourcing?

Eine starke deutsche und europäische Volkswirtschaft braucht starke heimische Banken. Wie erfolgreich sich die deutschen und europäischen Banken im internationalen Wettbewerb positionieren werden, hängt entscheidend davon ab, wie ihnen die Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle und -prozesse gelingt. mehr

Publikationen

28. März 2019: VÖB Kapitalmarktprognose – März 2019

Die Kapitalmarktexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Alexander Aldinger (BayernLB), Michael Klawitter (DekaBank), Christoph Kutt (DZ BANK AG), Ulf Krauss (Helaba), Sintje Boie (Hamburg Commercial Bank AG), Dr. Jens-Oliver Niklasch (LBBW) und Christian Lips (NORD/LB) stellen ihre Erwartungen für die Kapitalmärkte vor. mehr

Publikationen

18. März 2019: VÖB-Positionen zur Europawahl 2019

Im Mai werden die Weichen für die Stabilität und Zukunftsfähigkeit Europas gestellt. Damit die deutschen und europäischen öffentlichen Banken weiterhin ihren starken Beitrag zu einem wettbewerbsfähigen Europa leisten können, brauchen wir zukunftsorientierte Rahmenbedingungen. mehr