KMU-Definition - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

22. März 2018: KMU-Definition

Im Februar 2018 hatte die EU-Kommission eine öffentliche Konsultation zur Überarbeitung der Definition für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eröffnet. Angesichts dessen, dass die Prüfung der KMU-Eigenschaft nach der aktuellen Definition nicht nur fehleranfällig, sondern auch sehr aufwendig ist, muss ihre Überarbeitung zu einer deutlichen Vereinfachung führen. Die Regelungen sollten insgesamt klarer und damit anwendungsfreundlicher formuliert werden.
Wir plädieren insbesondere für die Anhebung der finanziellen Schwellenwerte und der Mitarbeiterzahl. Die letzte Anpassung fand im Jahr 2003 statt. In den neuen Werten muss sich somit nicht nur die Inflationsrate, sondern auch das reale Wirtschaftswachstum der letzten Jahre widerspiegeln. Darüber hinaus sollten in der KMU-Definition lediglich Verbindungen über 50 % zu anderen Unternehmen eine Rolle spielen. Ebenso wichtig ist die Gleichstellung von Unternehmen mit kommunaler Beteiligung.
Die Definition spielt eine wichtige Rolle in der Förderung. Im Vergleich zu großen Unternehmen müssen die KMU Nachteile hinnehmen, die lediglich aus ihrer Größe resultieren. Kleine und mittlere Unternehmen bilden jedoch das Rückgrat der europäischen Wirtschaft und sind unverzichtbar für Wachstum, Beschäftigung und Innovation in der EU und somit besonders förderwürdig.

Publikationen

13. Dezember 2019: VÖB Zahlungsverkehr – Dezember 2019

Mit VÖB Zahlungsverkehr informieren wir über ausgewählte Schwerpunkte im Zahlungsverkehr auf nationaler und europäischer Ebene. Ein interessantes Zahlungsverkehrsjahr 2019 neigt sich dem Ende. Was uns bewegt hat und welche Themen im nächsten Jahr wichtig sind, darüber informieren wir Sie in unserem Newsletter VÖB Zahlungsverkehr. mehr

Publikationen

2. Dezember 2019: VÖB Aktuell – Dezember 2019

Mit VÖB Aktuell informieren wir quartalsweise über finanzwirtschaftlich wichtige nationale, europäische und internationale Gesetzgebungsvorhaben. Dabei positionieren wir uns kurz und prägnant zu aktuellen Vorhaben und Themen und berichten über deren jeweiligen Sachstand. mehr

Publikationen

18. November 2019: VÖB-Wirtschaftsampel: „Basel IV“ und die Realwirtschaft

Traditionell gilt die deutsche Wirtschaft, insbesondere der Mittelstand, als bankenfinanziert. Ausgehend von diesem Befund beleuchtet die aktuelle Ausgabe der VÖB-Wirtschaftsampel die Nebenwirkungen, die regulatorische Verschärfungen für Banken auf die Realwirtschaft entfalten können. mehr