Die Kommission veröffentlicht den Nachhaltigkeitsaktionsplan - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

11. April 2018: Die Kommission veröffentlicht den Nachhaltigkeitsaktionsplan

Aufbauend auf den Empfehlungen der „Sustainable Finance“-Expertengruppe hat die EU-Kommission im Rahmen des Kapitalmarktunionprojektes den Aktionsplan zur nachhaltigen Ausrichtung der europäischen Finanzmärkte veröffentlicht. Dieser gibt einen anspruchsvollen Zeitplan für entsprechende Legislativvorschläge, Delegierte Verordnungen und Konsultationen vor. Die Veröffentlichung des Legislativvorschlags zur Nachhaltigkeitstaxonomie erwarten wir bereits Ende Mai. Banken wird damit die Gelegenheit gegeben, sich frühzeitig mit Risiken auseinanderzusetzen, die sich mittelbar und unmittelbar aus dem Klimawandel ergeben. Insbesondere das Transitionsrisiko, zu einer CO2-armen Gesellschaft überzugehen, kann für Bankbilanzen erhebliche Auswirkungen haben.
Das geplante Programm kann zu enormem Umsetzungsaufwand führen. Aufsichtsrechtliche Vorgaben in der EU-Prospektverordnung, der MiFID, der Benchmarkverordnung sowie der Ratingverordnung sollen angepasst werden. Zudem sollen nachhaltige Anlagerichtlinien für institutionelle Investoren vorgeschrieben sowie die Nachhaltigkeit in das Risikomanagement von Banken integriert werden. Angesichts des absehbaren Umsetzungsaufwandes für Banken muss der Nutzen für die Erreichung der Klimaziele in einem angemessenen Verhältnis stehen. Andere Ansatzpunkte könnten für die Politik sinnvoller sein (zum Beispiel Carbon Pricing).

Publikationen

1. April 2019: VÖB Digital: Eigenregie oder Outsourcing?

Eine starke deutsche und europäische Volkswirtschaft braucht starke heimische Banken. Wie erfolgreich sich die deutschen und europäischen Banken im internationalen Wettbewerb positionieren werden, hängt entscheidend davon ab, wie ihnen die Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle und -prozesse gelingt. mehr

Publikationen

28. März 2019: VÖB Kapitalmarktprognose – März 2019

Die Kapitalmarktexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Alexander Aldinger (BayernLB), Michael Klawitter (DekaBank), Christoph Kutt (DZ BANK AG), Ulf Krauss (Helaba), Sintje Boie (Hamburg Commercial Bank AG), Dr. Jens-Oliver Niklasch (LBBW) und Christian Lips (NORD/LB) stellen ihre Erwartungen für die Kapitalmärkte vor. mehr

Publikationen

18. März 2019: VÖB-Positionen zur Europawahl 2019

Im Mai werden die Weichen für die Stabilität und Zukunftsfähigkeit Europas gestellt. Damit die deutschen und europäischen öffentlichen Banken weiterhin ihren starken Beitrag zu einem wettbewerbsfähigen Europa leisten können, brauchen wir zukunftsorientierte Rahmenbedingungen. mehr