MiFID II - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

10. Juni 2017: MiFID II

Obwohl die MiFID II und MiFIR in weniger als einem halben Jahr anzuwenden sind, sind in den letzten Monaten diverse delegierte Rechtsakte, Guidelines, Questions and Answers und weitere Auslegungshilfen veröffentlicht oder aktualisiert worden. Hervorzuheben ist etwa der Entwurf einer delegierten Rechtsakte zur Definition der systematischen Internalisierer. Hier wurde vom Gesetzgeber zum einen die Absicht deutlich, mögliche unerwünschte Gestaltungsmöglichkeiten frühzeitig zu eliminieren und zum anderen für die Anwender Rechtssicherheit herzustellen. Des Weiteren wurden die deutschen Fassungen diverser delegierte Rechtsakte sprachlich berichtigt, wodurch eine Auslegung der Vorschriften auf Basis dieser Fassungen vereinfacht wurde. Weiterhin ausstehend sind die Level-II-Verordnungen zur Zulassung von Wertpapierfirmen sowie dem Passporting. Darüber hinaus sind diverse Anwendungsfragen etwa im Kontext der Warenderivate und der Drittlandsniederlassungen von europäischen Wertpapierfirmen von den Aufsichtsbehörden noch nicht vollumfassend adressiert worden.
Im Hinblick auf Level-III-Maßnahmen hat ESMA ein Konsultationspapier zu Leitlinien zu bestimmten Aspekten der MiFID II-Anforderungen an die Geeignetheit veröffentlicht. Diese sollen die bestehenden Leitli-nien aus dem Jahr 2012 ersetzen. Die Konsultations-phase läuft bis zum 13. Oktober 2017.

Publikationen

16. September 2019: VÖB Aktuell – September 2019

Mit VÖB Aktuell informieren wir quartalsweise über finanzwirtschaftlich wichtige nationale, europäische und internationale Gesetzgebungsvorhaben. Dabei positionieren wir uns kurz und prägnant zu aktuellen Vorhaben und Themen und berichten über deren jeweiligen Sachstand. mehr

Publikationen

4. September 2019: VÖB Aktienmarktprognose September 2019

Die Aktienexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Manfred Bucher (BayernLB), Joachim Schallmayer (DekaBank), Claudia Windt (Helaba), Dr. Cyrus de la Rubia (Hamburg Commercial Bank), Uwe Streich (LBBW) und Volker Sack (NORD/LB) stellen ihre Erwartungen für die Aktienmärkte vor. mehr

Publikationen

28. August 2019: VÖB Digital: Steiniger Weg zur Digitalisierung des Meldewesens in Europa

Dank Digitalisierung soll alles schneller, einfacher und effizienter werden. So auch das Meldewesen in der Kreditwirtschaft, das sich aktuell vor allem durch ein Wirrwarr an behördlichen Zuständigkeiten und eine Vielzahl an Anforderungen auszeichnet. mehr