PRIIPs – Anforderungen an Basisinformationsblätter - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

6. November 2014: PRIIPs – Anforderungen an Basisinformationsblätter

Bereits im April 2014 hatte das Europäische Parlament den Text für die PRIIPS-Verordnung beschlossen. Obwohl der Rat der EU den auf die bereits erfolgte Einigung der EU-Organe zurückgehenden Entwurf zwischenzeitlich veröffentlicht hat, steht dessen formelle Annahme gegenwärtig noch aus. Die jetzige Veröffentlichung durch den Rat lässt jedoch vermuten, dass mit einer Annahme des Verordnungstextes noch in diesem Jahr zu rechnen ist. Die Verordnung wird 24 Monate nach der anschließenden Bekanntmachung im Amtsblatt der EU direkt anwendbares Recht in den Mitgliedstaaten.
Noch bevor der Rat den Text der Verordnung endgültig angenommen hat, haben die Europäischen Aufsichtsbehörden European Securities and Markets Authority (ESMA), European Banking Authority (EBA) und European Insurance and Occupational Pensions Authority (EIOPA) ein gemeinsames Diskussionspapier zu den Anforderungen an die Basisinformationsblätter (KID) für PRIIPS veröffentlicht. Die Aufsichtsbehörden legen dabei den Fokus auf die Themen „Chancen und Risiken“, „Kosten“ sowie Anforderungen an die Informationen für Instrumente, die dem Anleger eine Palette von Anlageoptionen bieten. Die Konsultation dient der Entwicklung technischer Regulierungsstandards, welche auf Level II des Gesetzgebungsverfahrens von den Europäischen Aufsichtsbehörden verantwortet werden.

Publikationen

18. November 2019: VÖB-Wirtschaftsampel: „Basel IV“ und die Realwirtschaft

Traditionell gilt die deutsche Wirtschaft, insbesondere der Mittelstand, als bankenfinanziert. Ausgehend von diesem Befund beleuchtet die aktuelle Ausgabe der VÖB-Wirtschaftsampel die Nebenwirkungen, die regulatorische Verschärfungen für Banken auf die Realwirtschaft entfalten können. mehr

Publikationen

31. Oktober 2019: Kreditwirtschaftlich wichtige Vorhaben der EU

Unsere VÖB-Standardwerk umfasst wesentliche Entwicklungen im Bankaufsichtsrecht, im Kapitalmarktbereich sowie in den Bereichen Steuern und Zahlungsverkehr. Weiterhin enthält die Publikation Kapitel über den Verbraucherschutz, die Geldwäschebekämpfung, Wettbewerb und Beihilfe sowie Zivil- und Verfahrensrecht. mehr

Aktuelle Positionen

17. Oktober 2019: Aktuelle Positionen zur Banken- und Finanzmarktregulierung

Die jüngste Ausgabe der „Aktuellen Positionen zur Banken- und Finanzmarktregulierung“ informiert über den Sachstand der wichtigsten Regulierungsthemen und die Positionen des VÖB. mehr