PRIIPs: Entwurf zu technischen Regulierungsstandards (Level II) - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

25. April 2016: PRIIPs: Entwurf zu technischen Regulierungsstandards (Level II)

EU-Flaggen
Die europäischen Aufsichtsbehörden (ESAs) European Securities and Markets Authority (ESMA), European Banking Authority (EBA) und European Insurance and Occupational Pensions Authority (EIOPA) haben am 7. April 2016 ihren Vorschlag an die Europäische Kommission zu technischen Regulierungsstandards zu Anforderungen an die Basisinformationsblätter (KID) veröffentlicht. Die finalen technischen Regulierungsstandards werden nach Ablauf der formalen Widerspruchsfrist der europäischen Legislative für den Spätsommer 2016 erwartet. Level-III-Maßnahmen wurden von den ESAs erst für 2017 avisiert.

Die Entwürfe zu technischen Regulierungsstandards lassen jedoch weiterhin viele Anwendungsfragen offen, die eine zeitnahe Implementierung und sach- sowie fristgerechte Anwendung gefährden. Dabei geht es unter anderem um Fragen zur sachlichen und zeitlichen Anwendbarkeit der Verordnung. Aktuelle Signale lassen darauf schließen, dass die Europäische Kommission trotz allem am Anwendbarkeitsdatum 31. Dezember 2016 festhalten möchte.

Publikationen

4. Juni 2019: VÖB Aktuell – Juni 2019

Mit VÖB Aktuell informieren wir quartalsweise über finanzwirtschaftlich wichtige nationale, europäische und internationale Gesetzgebungsvorhaben. Dabei positionieren wir uns kurz und prägnant zu aktuellen Vorhaben und Themen und berichten über deren jeweiligen Sachstand. mehr

Publikationen

17. Mai 2019: VÖB Zahlungsverkehr – Mai 2019

Mit VÖB Zahlungsverkehr informieren wir in regelmäßigen Abständen über die aktuellen Entwicklungen im nationalen und europäischen Zahlungsverkehr. mehr

Aktuelle Positionen

13. Mai 2019: Aktuelle Positionen zur Banken- und Finanzmarktregulierung

Die jüngste Ausgabe der „Aktuellen Positionen zur Banken- und Finanzmarktregulierung“ informiert über den Sachstand der wichtigsten Regulierungsthemen und die Positionen des VÖB. mehr