Sustainable Finance: Verhandlungen in Brüssel zur Taxonomie lassen auf sich warten - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

16. Mai 2019: Sustainable Finance: Verhandlungen in Brüssel zur
Taxonomie lassen auf sich warten

Entgegen den Erwartungen verzögert sich das Inkrafttreten mehrerer politisch bereits ausge-
handelter Rechtsakte wie auch der Dis-
closure-Verordnung und der Klima-Bench-
marks. Sie werden erst nach den Europa-
wahlen nach Annahme in Parlament und Rat im Herbst veröffentlicht und in Kraft treten. Es sind erhebliche Korrekturen erforderlich, die nicht allein durch den sprachjuristischen Dienst vorgenommen werden können.
Über den Vorschlag der Kommission einer Taxonomie-Verordnung finden aktuell im Rahmen der Ratsarbeitsgruppe Beratungen statt. Aktuell wird ein Kompromissvorschlag diskutiert. Dieser setzt weiterhin auf eine umfängliche Einhaltung der technischen Evaluierungskriterien gemäß Kommissionsentwurf, führt aber eine zusätzliche Kategorie von „transition activities“ ein.
Wir fordern, diese Kategorie würde auch Wirtschaftsaktivitäten berücksichtigen, die nicht nachhaltig gemäß Taxonomie sind, aber wesentlich zur Verbesserung der Nachhaltigkeit von Wirtschaftsaktivitäten beitragen und dadurch das Werkzeug für eine Transition in der Breite böten.

Publikationen

2. Dezember 2019: VÖB Aktuell – Dezember 2019

Mit VÖB Aktuell informieren wir quartalsweise über finanzwirtschaftlich wichtige nationale, europäische und internationale Gesetzgebungsvorhaben. Dabei positionieren wir uns kurz und prägnant zu aktuellen Vorhaben und Themen und berichten über deren jeweiligen Sachstand. mehr

Publikationen

18. November 2019: VÖB-Wirtschaftsampel: „Basel IV“ und die Realwirtschaft

Traditionell gilt die deutsche Wirtschaft, insbesondere der Mittelstand, als bankenfinanziert. Ausgehend von diesem Befund beleuchtet die aktuelle Ausgabe der VÖB-Wirtschaftsampel die Nebenwirkungen, die regulatorische Verschärfungen für Banken auf die Realwirtschaft entfalten können. mehr

Publikationen

31. Oktober 2019: Kreditwirtschaftlich wichtige Vorhaben der EU

Unsere VÖB-Standardwerk umfasst wesentliche Entwicklungen im Bankaufsichtsrecht, im Kapitalmarktbereich sowie in den Bereichen Steuern und Zahlungsverkehr. Weiterhin enthält die Publikation Kapitel über den Verbraucherschutz, die Geldwäschebekämpfung, Wettbewerb und Beihilfe sowie Zivil- und Verfahrensrecht. mehr