Veröffentlichung und Inkrafttreten des BaFin-Rundschreibens BA 6/2013 - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

18. Dezember 2013: Veröffentlichung und Inkrafttreten des BaFin-Rundschreibens BA 6/2013

Am 18. Dezember 2013 hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) das Rundschreiben BA 6/2013 "Anforderungen an Systeme und Kontrollen für den Algorithmushandel von Instituten" auf Ihrer Webseite (http://www.bafin.de/SharedDocs/Veroeffentlichungen/DE/Meldung/2013/meldung_131218_rs_algorithmushandel.html) veröffentlicht. Es ist am Tage der Veröffentlichung in Kraft getreten.

Das Rundschreiben dient der Umsetzung der ESMA-Leitlinien 2012/122 und definiert die nationalen Anforderungen. Der Anwendungsbereich des Rundschreibens ist auf den algorithmischen Handel begrenzt. Es enthält die technischen und organisatorischen Anforderungen, Vorgaben zum Notfallkonzept, zur Änderung von Algorithmen sowie zur Früherkennung, Überwachung, Kommunikation und Reaktion bei Mängeln. Darüber hinaus ist die Dokumentation, die Vermeidung von Marktmissbrauch durch Überwachung der Handelsaktivitäten und die Meldung von verdächtigen Transaktionen Gegenstand des Rundschreibens. Die Anforderungen gelten für alle Institute, die Handelsgeschäfte im eigenen Namen für eigene oder für fremde Rechnung mittels Algorithmushandel betreiben sowie für Institute, die einen direkten oder geförderten Marktzugang bieten. Es gilt eine Umsetzungsfrist von sechs Monaten. Die Regelungen werden durch die MaRisk und MaComp, die von diesem Rundschreiben unberührt bleiben, ergänzt.

Publikationen

16. September 2019: VÖB Aktuell – September 2019

Mit VÖB Aktuell informieren wir quartalsweise über finanzwirtschaftlich wichtige nationale, europäische und internationale Gesetzgebungsvorhaben. Dabei positionieren wir uns kurz und prägnant zu aktuellen Vorhaben und Themen und berichten über deren jeweiligen Sachstand. mehr

Publikationen

4. September 2019: VÖB Aktienmarktprognose September 2019

Die Aktienexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Manfred Bucher (BayernLB), Joachim Schallmayer (DekaBank), Claudia Windt (Helaba), Dr. Cyrus de la Rubia (Hamburg Commercial Bank), Uwe Streich (LBBW) und Volker Sack (NORD/LB) stellen ihre Erwartungen für die Aktienmärkte vor. mehr

Publikationen

28. August 2019: VÖB Digital: Steiniger Weg zur Digitalisierung des Meldewesens in Europa

Dank Digitalisierung soll alles schneller, einfacher und effizienter werden. So auch das Meldewesen in der Kreditwirtschaft, das sich aktuell vor allem durch ein Wirrwarr an behördlichen Zuständigkeiten und eine Vielzahl an Anforderungen auszeichnet. mehr