EDIS - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

25. Mai 2018: EDIS

Bei den Diskussionen zur europäischen Einlagensicherung EDIS sind unter bulgarischer Präsidentschaft bisher keine Fortschritte in der technischen Arbeitsgruppe des Europäischen Rates zur Stärkung der Bankenunion erreicht worden. Positiv bewerten wir, dass in der letzten Sitzung im Mai 2018 erstmalig das Thema Liquiditätsunterstützung in Form einer verpflichtenden Kreditvergabe auf Basis eines Papiers der Ratspräsidentschaft
erörtert wurde. Aus unserer Sicht ist es sinnvoll, andere Optionen neben der von der EU-Kommission vorgeschlagenen Vollharmonisierung der Einlagensicherung in Europa zu prüfen. Allerdings ist kein Kompromiss auf technischer Ebene im Rat in Sicht. Eine politische Verständigung im ECOFIN im Juni dürfte daher eher unwahrscheinlich sein.
Auf nationaler Ebene setzt die Bundesregierung unter einem neuen Finanzminister die bisherige Linie fort. In der Kreditwirtschaft und auch bei der geschäftsführenden Bundesregierung besteht Einigkeit, dass eine Vertiefung der Bankunion erst nach erfolgten Schritten der Risikoreduzierung sinnvoll ist. Zudem darf die Funktionsfähigkeit der bewährten deutschen Sicherungssysteme nicht gefährdet werden. Eine Vergemeinschaftung der Finanzmittel der nationalen Sicherungssysteme lehnen wir ab.

Publikationen

4. Juni 2019: VÖB Aktuell – Juni 2019

Mit VÖB Aktuell informieren wir quartalsweise über finanzwirtschaftlich wichtige nationale, europäische und internationale Gesetzgebungsvorhaben. Dabei positionieren wir uns kurz und prägnant zu aktuellen Vorhaben und Themen und berichten über deren jeweiligen Sachstand. mehr

Publikationen

17. Mai 2019: VÖB Zahlungsverkehr – Mai 2019

Mit VÖB Zahlungsverkehr informieren wir in regelmäßigen Abständen über die aktuellen Entwicklungen im nationalen und europäischen Zahlungsverkehr. mehr

Aktuelle Positionen

13. Mai 2019: Aktuelle Positionen zur Banken- und Finanzmarktregulierung

Die jüngste Ausgabe der „Aktuellen Positionen zur Banken- und Finanzmarktregulierung“ informiert über den Sachstand der wichtigsten Regulierungsthemen und die Positionen des VÖB. mehr