Themensuchergebnis - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

29. Oktober 2014 : IASB: DK-Stellungnahme zum Macro Hedge Accounting

Wir haben im Rahmen der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) eine Stellungnahme zu dem im April 2014 veröffentlichten Diskussionspapier zur Bilanzierung offener Portfolien ausgearbeitet und beim International Accounting Standards Board (IASB) eingereicht. In der Stellungnahme unterstützen wir die Bestrebungen des IASB, ein neues Bilanzierungsmodell für dynamische Portfolien zu entwickeln, das wesentliche Merkmale eines Risikomanagements wie die Berücksichtigung interner Geschäfte oder bestimmte Sichteinlagen aufgreift.

Euro-Taschenrechner

20. Mai 2014 : IASB-Diskussionspapier zum Macro Hedge Accounting

Der International Accounting Standards Board (IASB) hat am 17. April 2014 ein Diskussionspapier zur Bilanzierung dynamischer Sicherungsstrategien (Macro Hedge Accounting) am Beispiel von Zinsänderungsrisiken von Banken veröffentlicht. Mit dem Papier reagiert der IASB auf die anhaltende Kritik,...

Publikationen

18. November 2019: VÖB-Wirtschaftsampel: „Basel IV“ und die Realwirtschaft

Traditionell gilt die deutsche Wirtschaft, insbesondere der Mittelstand, als bankenfinanziert. Ausgehend von diesem Befund beleuchtet die aktuelle Ausgabe der VÖB-Wirtschaftsampel die Nebenwirkungen, die regulatorische Verschärfungen für Banken auf die Realwirtschaft entfalten können. mehr

Publikationen

31. Oktober 2019: Kreditwirtschaftlich wichtige Vorhaben der EU

Unsere VÖB-Standardwerk umfasst wesentliche Entwicklungen im Bankaufsichtsrecht, im Kapitalmarktbereich sowie in den Bereichen Steuern und Zahlungsverkehr. Weiterhin enthält die Publikation Kapitel über den Verbraucherschutz, die Geldwäschebekämpfung, Wettbewerb und Beihilfe sowie Zivil- und Verfahrensrecht. mehr

Aktuelle Positionen

17. Oktober 2019: Aktuelle Positionen zur Banken- und Finanzmarktregulierung

Die jüngste Ausgabe der „Aktuellen Positionen zur Banken- und Finanzmarktregulierung“ informiert über den Sachstand der wichtigsten Regulierungsthemen und die Positionen des VÖB. mehr