Themensuchergebnis - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

8. Februar 2018 : EU-Förderung auch nach 2020 erfolgreich fortsetzen

Die EU-Kommission hat für Mai 2018 ihre konkreten Vorstellungen zum Mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) für die EU-Förderperiode ab 2021 angekündigt. Bisherige Denkansätze reichen von einem „weiter so“ bis zu einem radikalen Umbau der EU-Förderung.

21. November 2017 : EU-Förderung post 2020

Die nationalen und regionalen Förderbanken, welche unser Verband vertritt, nutzen in erheblichem Umfang europäische Fördermittel für die Umsetzung ihrer förderpolitischen Aufgaben. Dazu gehören insbesondere Mittel aus den Europäischen Struktur- und Investitionsfonds (ESI-Fonds) sowie die Nutzung der KMU-Fenster im Rahmen der Programme COSME und Horizont 2020 (InnovFin).

20. Februar 2017 : VÖB-Banken unterbreiten Lösungsansätze zur Förderung und Finanzierung von exportorientierten KMU

Im Rahmen ihrer Finanzierungsaktivitäten unterstützen die VÖB-Banken ihre mittelständischen Kunden bei der Tätigung ihrer Exportgeschäfte und bieten eine besondere Expertise in diesem Segment. Um die internationale Wettbewerbsfähigkeit der KMU zu stärken, werden die Instrumente der Exportförderung des Bundes in die Finanzierung eingebunden.

Berlaymont

18. Dezember 2014 : Ein Investitionsprogramm für Europa 2015 bis 2017

Die EU-Staats- und Regierungschefs unterstützen den Vorschlag der EU-Kommission, ein Investitionsprogramm für Europa für den Zeitraum 2015 bis 2017 auf den Weg zu bringen. Kern des Vorschlags ist die Mobilisierung zusätzlicher Finanzmittel durch einen innerhalb der EIB-Gruppe neu aufzulegenden "Europäischen Fonds für strategische Investitionen“. Mit einem Mindestfondsvolumen von 21 Milliarden Euro sollen binnen drei Jahren ca. 315 Milliarden Euro Finanzmittel „gehebelt“ werden (Hebelfaktor 15).

EU-Sterne

17. Dezember 2014 : Ausgewählte EU-Förderprogramme für KMU in der Förderperiode 2014 bis 2020

Die Europäische Union unterstützt kleine und mittlere Unternehmen in der Förderperiode 2014 bis 2020 mit verschiedenen Förderprogrammen. Eine Auswahl der Programme finden Sie hier:

Publikationen

18. November 2019: VÖB-Wirtschaftsampel: „Basel IV“ und die Realwirtschaft

Traditionell gilt die deutsche Wirtschaft, insbesondere der Mittelstand, als bankenfinanziert. Ausgehend von diesem Befund beleuchtet die aktuelle Ausgabe der VÖB-Wirtschaftsampel die Nebenwirkungen, die regulatorische Verschärfungen für Banken auf die Realwirtschaft entfalten können. mehr

Publikationen

31. Oktober 2019: Kreditwirtschaftlich wichtige Vorhaben der EU

Unsere VÖB-Standardwerk umfasst wesentliche Entwicklungen im Bankaufsichtsrecht, im Kapitalmarktbereich sowie in den Bereichen Steuern und Zahlungsverkehr. Weiterhin enthält die Publikation Kapitel über den Verbraucherschutz, die Geldwäschebekämpfung, Wettbewerb und Beihilfe sowie Zivil- und Verfahrensrecht. mehr

Aktuelle Positionen

17. Oktober 2019: Aktuelle Positionen zur Banken- und Finanzmarktregulierung

Die jüngste Ausgabe der „Aktuellen Positionen zur Banken- und Finanzmarktregulierung“ informiert über den Sachstand der wichtigsten Regulierungsthemen und die Positionen des VÖB. mehr