Aufnahme des VÖB in die Allianz für Cyber-Sicherheit - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

4. Januar 2016: Aufnahme des VÖB in die Allianz für Cyber-Sicherheit

Der Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, ist seit Januar 2016 offiziell Mitglied der Allianz für Cyber-Sicherheit. Die 2012 vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) gemeinsam mit dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) gegründete Initiative ist ein Zusammenschluss verschiedener Marktteilnehmer aus ganz unterschiedlichen Branchen. Sie verfolgt das Ziel einer deutschlandweiten Zusammenarbeit, um die Widerstandsfähigkeit des Standortes Deutschland bei Cyber-Angriffen zu erhöhen.

Die Allianz ermöglicht einen branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch, vermittelt ein aktuelles Lagebild sowie Hintergrundwissen und gibt Hilfestellung bei der Bewältigung neuer Sicherheitsfragestellungen und aktueller Bedrohungen.

Wir wollen mit dem Beitritt nicht nur branchenübergreifend Hintergrundinformationen und Lösungshinweise bereitstellen und austauschen, sondern auch eine Multiplikatorenrolle von und für VÖB-Mitgliedsinstitute ausüben. Dabei wird die Sensibilisierung für das Thema Sicherheit in Netzen immer wichtiger, wie sich auch an unterschiedlichen, fortlaufenden Digitalisierungsinitiativen ablesen lässt.

Aus unserer Sicht helfen hier auch zu konkretisierende Normungen bzw. Standards im Bereich Cyber-Sicherheit, um diese über Branchen und deren übergreifende Verflechtungen hinweg zu erhalten und sogar noch zu erhöhen.

Durch unsere Aufnahme als neues Mitglied wird der Experten- und Multiplikatorkreis erweitert. Derzeit beteiligen sich insgesamt über 1.600 Institutionen an der Initiative.

www.allianz-fuer-cybersicherheit.de

Publikationen

1. April 2019: VÖB Digital: Eigenregie oder Outsourcing?

Eine starke deutsche und europäische Volkswirtschaft braucht starke heimische Banken. Wie erfolgreich sich die deutschen und europäischen Banken im internationalen Wettbewerb positionieren werden, hängt entscheidend davon ab, wie ihnen die Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle und -prozesse gelingt. mehr

Publikationen

28. März 2019: VÖB Kapitalmarktprognose – März 2019

Die Kapitalmarktexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Alexander Aldinger (BayernLB), Michael Klawitter (DekaBank), Christoph Kutt (DZ BANK AG), Ulf Krauss (Helaba), Sintje Boie (Hamburg Commercial Bank AG), Dr. Jens-Oliver Niklasch (LBBW) und Christian Lips (NORD/LB) stellen ihre Erwartungen für die Kapitalmärkte vor. mehr

Publikationen

18. März 2019: VÖB-Positionen zur Europawahl 2019

Im Mai werden die Weichen für die Stabilität und Zukunftsfähigkeit Europas gestellt. Damit die deutschen und europäischen öffentlichen Banken weiterhin ihren starken Beitrag zu einem wettbewerbsfähigen Europa leisten können, brauchen wir zukunftsorientierte Rahmenbedingungen. mehr