BaFin: Konkretisierung von Anforderungen der Aufsicht an die Banken-IT - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

23. März 2017: BaFin: Konkretisierung von Anforderungen der Aufsicht an die Banken-IT

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat im Rahmen der Informationsveranstaltung „IT-Aufsicht in Banken“ am 16. März 2017 den kurzfristigen Beginn der Konsultation zu den „Bankaufsichtlichen Anforderungen an die IT“ (BAIT) für Ende März 2017 angekündigt. Mit den BAIT werden die IT-relevanten Inhalte der Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk) mit einem Rundschreiben konkretisiert. Dabei geht es den Aufsehern auch besonders um die verbesserte Transparenz bei den Anforderungen an die Steuerung des IT-Risikos und der IT-Sicherheit.

Die BaFin hat erneut auch die Bedeutung der IT-Governance als Grundlage für die IT-Steuerung der Institute herausgestellt, die in einem der acht Themenfelder der BAIT behandelt wird.
Weitere Anforderungen werden zunächst für den IT-Betrieb, das IT-Auslagerungsmanagement, das IT-Projektmanagement/Anwendungsentwicklung, das Informationsrisikomanagement, das Informationssicherheitsmanagement und das Benutzerberechtigungsmanagement formuliert.

Voraussichtlich soll noch in 2017 mit Ausarbeitungen weiterer Anforderungsinhalten zum „Notfallvorsorge-Management“ und zur „Cybersicherheit“ begonnen werden.

Der o.g. Ankündigung ist die BaFin mit dem Start der öffentlichen Konsultation am 22. März 2017 nachgekommen.

Weitere Infos finden Sie hier.

Publikationen

1. April 2019: VÖB Digital: Eigenregie oder Outsourcing?

Eine starke deutsche und europäische Volkswirtschaft braucht starke heimische Banken. Wie erfolgreich sich die deutschen und europäischen Banken im internationalen Wettbewerb positionieren werden, hängt entscheidend davon ab, wie ihnen die Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle und -prozesse gelingt. mehr

Publikationen

28. März 2019: VÖB Kapitalmarktprognose – März 2019

Die Kapitalmarktexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Alexander Aldinger (BayernLB), Michael Klawitter (DekaBank), Christoph Kutt (DZ BANK AG), Ulf Krauss (Helaba), Sintje Boie (Hamburg Commercial Bank AG), Dr. Jens-Oliver Niklasch (LBBW) und Christian Lips (NORD/LB) stellen ihre Erwartungen für die Kapitalmärkte vor. mehr

Publikationen

18. März 2019: VÖB-Positionen zur Europawahl 2019

Im Mai werden die Weichen für die Stabilität und Zukunftsfähigkeit Europas gestellt. Damit die deutschen und europäischen öffentlichen Banken weiterhin ihren starken Beitrag zu einem wettbewerbsfähigen Europa leisten können, brauchen wir zukunftsorientierte Rahmenbedingungen. mehr