Ausschuss für Risikomanagement und Bilanzierung - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

Ausschuss für Risikomanagement und Bilanzierung

Dr. Matthias Danne, DekaBank Deutsche Girozentrale (Vorsitzender)
Marcus Kramer, BayernLB
Dr. Cornelius Riese, DZ BANK
Dr. Thomas Siekmann, Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG
Dr. Detlef Hosemann, Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale (Helaba)
Ulrik Lackschewitz, HSH Nordbank Nordbank
Dr. Stephan M. Brandt, Investitionsbank Berlin (IBB)
Dr. Stefan Peiß, KfW Bankengruppe
Dr. Ulrich Theileis, L-Bank, Staatsbank für Baden-Württemberg
Alexander Freiherr von Uslar-Gleichen, Landesbank Baden-Württemberg (LBBW)
Dr. Josef Bayer, LfA Förderbank Bayern Förderbank Bayern
Hans Bernhardt, Landwirtschaftliche Rentenbank
Christoph Dieng, NORD/LB Norddeutsche Landesbank Girozentrale
Gabriela Pantring, NRW.BANK
Dr. Thomas Bretzger, SaarLB
Ronald Kothe, Sächsische Aufbaubank - Förderbank -

Ansprechpartner im VÖB:
Georg Baur

Publikationen

1. April 2019: VÖB Digital: Eigenregie oder Outsourcing?

Eine starke deutsche und europäische Volkswirtschaft braucht starke heimische Banken. Wie erfolgreich sich die deutschen und europäischen Banken im internationalen Wettbewerb positionieren werden, hängt entscheidend davon ab, wie ihnen die Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle und -prozesse gelingt. mehr

Publikationen

28. März 2019: VÖB Kapitalmarktprognose – März 2019

Die Kapitalmarktexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Alexander Aldinger (BayernLB), Michael Klawitter (DekaBank), Christoph Kutt (DZ BANK AG), Ulf Krauss (Helaba), Sintje Boie (Hamburg Commercial Bank AG), Dr. Jens-Oliver Niklasch (LBBW) und Christian Lips (NORD/LB) stellen ihre Erwartungen für die Kapitalmärkte vor. mehr

Publikationen

18. März 2019: VÖB-Positionen zur Europawahl 2019

Im Mai werden die Weichen für die Stabilität und Zukunftsfähigkeit Europas gestellt. Damit die deutschen und europäischen öffentlichen Banken weiterhin ihren starken Beitrag zu einem wettbewerbsfähigen Europa leisten können, brauchen wir zukunftsorientierte Rahmenbedingungen. mehr