Kommission für Förderbanken - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

Kommission für Förderbanken

Siegfried Schneid, LfA Förderbank Bayern (Vorsitzender)
Manfred Pongratz, BayernLabo
Kai Sander, Bremer Aufbau-Bank (BAB)
Dr. Johannes Loheide, Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank)
Hella Prien, Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH)
Irene Schucht, Investitionsbank Berlin (IBB)
Patrik Mikael Moedebeck, Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB Hamburg)
Christoph Hild, Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)
Roland C. Wagner, Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)
Dr. Velibor Marjanovic, KfW Bankengruppe
Cordula Bräuninger, L-Bank, Staatsbank für Baden-Württemberg
Dr. Christian Bock, Landwirtschaftliche Rentenbank
Dr. Anja Altmann, Investitions- und Förderbank Niedersachsen - NBank
Stefan Töbermann, Investitionsbank Sachsen-Anhalt
Markus Katillus, Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern
Christian Müller, NRW.BANK
Ivonne Wasewitz, Sächsische Aufbaubank - Förderbank -
Harald Kerner, SIKB Saarländische Investitionskreditbank
Konstantin von Hassell, Thüringer Aufbaubank

Ansprechpartner im VÖB:
Dr. Claudia Conen

Publikationen

1. April 2019: VÖB Digital: Eigenregie oder Outsourcing?

Eine starke deutsche und europäische Volkswirtschaft braucht starke heimische Banken. Wie erfolgreich sich die deutschen und europäischen Banken im internationalen Wettbewerb positionieren werden, hängt entscheidend davon ab, wie ihnen die Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle und -prozesse gelingt. mehr

Publikationen

28. März 2019: VÖB Kapitalmarktprognose – März 2019

Die Kapitalmarktexperten der VÖB-Mitgliedsinstitute Alexander Aldinger (BayernLB), Michael Klawitter (DekaBank), Christoph Kutt (DZ BANK AG), Ulf Krauss (Helaba), Sintje Boie (Hamburg Commercial Bank AG), Dr. Jens-Oliver Niklasch (LBBW) und Christian Lips (NORD/LB) stellen ihre Erwartungen für die Kapitalmärkte vor. mehr

Publikationen

18. März 2019: VÖB-Positionen zur Europawahl 2019

Im Mai werden die Weichen für die Stabilität und Zukunftsfähigkeit Europas gestellt. Damit die deutschen und europäischen öffentlichen Banken weiterhin ihren starken Beitrag zu einem wettbewerbsfähigen Europa leisten können, brauchen wir zukunftsorientierte Rahmenbedingungen. mehr