Ordentliche Mitglieder - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

Ordentliche Mitglieder

Ordentliche Mitglieder sind Banken, deren Anteile ganz oder teilweise von der öffentlichen Hand direkt oder indirekt gehalten werden und/oder die besondere aus dem öffentlichen Interesse erwachsende oder im öffentlichen Interesse stehende Aufgaben wahrnehmen. Sie sollen nicht ordentliche Mitglieder eines kreditwirtschaftlichen Verbandes privatrechtlicher Kreditinstitute sein.

Der VÖB hat 27 ordentliche Mitglieder:
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

BayernLB

Brienner Straße 18
80333 München
www.bayernlb.de

Bremer Aufbau-Bank GmbH

Kontorhaus am Markt
Langenstraße 2 - 4
28195 Bremen
www.bab-bremen.de

Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Publikationen

23. August 2019: Positionen zur Finanzierung einer modernen Infrastruktur

Eine moderne Infrastruktur sichert die Zukunftsfähigkeit des Standortes Deutschland und muss daher auch Gegenstand der bevorstehenden Haushaltsberatungen sein. mehr

Publikationen

4. Juli 2019: VÖB Digital: Künstliche Intelligenz in der Kreditwirtschaft

Im aktuellen VÖB Digital zeichnen wir die Entwicklung der KI nach und klären auf, welche Leistungsfähigkeit sie heute tatsächlich erreicht. Zudem wollen wir aufzeigen, in welchen Bereichen KI Einfluss auf die Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit von Banken nehmen wird. mehr

Publikationen

2. Juli 2019: Regulierung und Aufsicht im Bankensektor - Ein Überblick über die Institutionen

Unsere Publikation (inkl. A3-Poster) gibt Ihnen eine Übersicht über die wichtigsten Institutionen im Bereich der Regulierung und Aufsicht im Bankensektor sowie ihre jeweiligen Hauptaufgaben. mehr