17. Muss ich ein Schlichtungsverfahren bis zu Ende führen? - Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

1. Februar 2017: 17. Muss ich ein Schlichtungsverfahren bis zu Ende führen?

Nein. Sie können Ihre Beschwerde bis zur Beendigung des Verfahrens jederzeit wieder zurückziehen. Mit der Rücknahme endet das Schlichtungsverfahren.

Selbstverständlich können Sie Ihre Ansprüche auch in jedem Stadium des Schlichtungsverfahrens gerichtlich geltend machen. Das Schlichtungsverfahren endet hierdurch allerdings nicht automatisch, Ihre Beschwerde wird nur unzulässig. Ziehen Sie also Ihre Beschwerde nicht gleichzeitig ausdrücklich gegenüber der Schlichtungsstelle zurück, muss Ihre Beschwerde dem Ombudsmann zur Ablehnung vorgelegt werden.

Publikationen

4. Juli 2019: VÖB Digital: Künstliche Intelligenz in der Kreditwirtschaft

Im aktuellen VÖB Digital zeichnen wir die Entwicklung der KI nach und klären auf, welche Leistungsfähigkeit sie heute tatsächlich erreicht. Zudem wollen wir aufzeigen, in welchen Bereichen KI Einfluss auf die Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit von Banken nehmen wird. mehr

Publikationen

2. Juli 2019: Regulierung und Aufsicht im Bankensektor - Ein Überblick über die Institutionen

Unsere Publikation (inkl. A3-Poster) gibt Ihnen eine Übersicht über die wichtigsten Institutionen im Bereich der Regulierung und Aufsicht im Bankensektor sowie ihre jeweiligen Hauptaufgaben. mehr

Publikationen

24. Juni 2019: Fördergeschäft in Deutschland 2009 - 2018: Aktivitäten der deutschen Förderbanken

Die 19 Förderbanken des Bundes und der Bundesländer setzen den Großteil der öffentlichen Förderung in Deutschland um. mehr