Öffentliche Banken bekennen sich zu den demokratischen Werten

Öffentliche Banken bekennen sich zu den demokratischen Werten

Am vergangenen Wochenende sind erneut überall in Deutschland Menschen auf die Straße gegangen, um sich für Demokratie und Menschenrechte einzusetzen. Die im VÖB zusammengeschlossenen öffentlich-rechtlichen Banken bekennen sich klar zu diesen Werten. Auch in Anbetracht der deutschen Geschichte ist es unsere Verpflichtung, dass wir deutlich zu unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung stehen.

Die öffentlichen Banken bekennen sich zu den demokratischen Werten, auf die unsere Gesellschaft aufbaut. Wir setzen uns ein für Menschenrechte, Vielfalt und Toleranz.

Zu unserer Demokratie kann es keine Alternative geben. Demokratische Prozesse können anstrengend, langwierig oder unbefriedigend sein. Aber nur durch sie werden wir heutige und zukünftige Probleme lösen können.

Ihre Ansprechpartner

Dr. Thomas Klodt

Leiter Presse und Kommunikation
Pressesprecher

Telefon: +49 30 81 92 163
Mobil: +49 162 27 35 123
thomas.klodt@voeb.de

Sandra Malter-Sander

Stv. Leiterin Presse und Kommunikation
Pressesprecherin

Telefon: +49 30 81 92 164
Mobil: +49 152 55 233 409
sandra.malter-sander@voeb.de

Bianca Blywis-​Bösendorfer

Pressesprecherin

Telefon: +49 30 81 92 166
Mobil: +49 162 10 30 117
bianca.blywis-boesendorfer@voeb.de