Iris Bethge-Krauß: „Eine entschlossene EZB stemmt sich gegen die Rekordinflation. Der Höhepunkt der Teuerung ist noch nicht absehbar.“

Iris Bethge-Krauß: „Eine entschlossene EZB stemmt sich gegen die Rekordinflation. Der Höhepunkt der Teuerung ist noch nicht absehbar.“

Berlin – Zur Sitzung des Rats der Europäischen Zentralbank (EZB) erklärt Iris Bethge-Krauß, Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbands Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB:

„Zu Recht weicht die EZB bislang keinen Deut von ihrem Ziel ab, sich gegen die Rekordinflation zu stemmen. Angesichts einer zweistelligen Teuerungsrate, anhaltenden Preisdrucks an den Energiemärkten sowie eines schwachen Euros ist die erneute kräftige Zinserhöhung die richtige Antwort. Jedoch bleibt der Handlungsdruck weiterhin hoch und jegliches Zögern könnte als Mangel an Entschlossenheit gewertet werden – zumal der Höhepunkt der Teuerung nicht absehbar ist.“

Ihre Ansprechpartnerinnen

Anne Huning

Kommunikationsdirektorin

Telefon: +49 30 81 92 163
Mobil: +49 162 27 35 123
anne.huning@voeb.de

Sandra Malter-Sander

Pressesprecherin
Abteilungsdirektorin

Telefon: +49 30 81 92 164
Mobil: +49 152 55 233 409
sandra.malter-sander@voeb.de

Lucie Gebert

Pressesprecherin

Telefon: +49 30 81 92 166
Mobil: +49 162 1030117
lucie.gebert@voeb.de