Nikola Steinbock und Iris Bethge-Krauß: „Vertrauen als Basis guter Führung“

Steinbock und Bethge-Krauß: „Vertrauen als Basis guter Führung“

Die letzten zwei Jahre haben vieles auf den Kopf gestellt. Das gilt auch für die Arbeitswelt, die heute wesentlich digitaler und dezentraler funktioniert als vor der Pandemie. Darauf muss auch die Führung von Unternehmen und Organisationen reagieren. Vorstände und Geschäftsleitungen müssen ihren Beschäftigten vertrauen und ihnen etwas zutrauen. Gleichzeitig gehört zum Führen – insbesondere dem Führen auf Distanz – eine verstärkte Kommunikation und der regelmäßige Austausch. Vertrauen und Verantwortung abgeben heißt nicht, die Beschäftigten allein zu lassen mit ihren Themen und Entscheidungen. Vielmehr bedeutet es, ihnen Freiraum zu geben – und als Sparringspartner und Mentor bzw. Mentorin zur Seite zu stehen.

Im Blog zum Handelsblatt Banken-Gipfel haben sich Nikola Steinbock, Vorstandssprecherin der Landwirtschaftlichen Rentenbank, und VÖB-Hauptgeschäftsführerin Iris Bethge-Krauß zum Thema „Vertrauen als Basis guter Führung“ ausgetauscht.  

Ihre Ansprechpartnerinnen

Anne Huning

Kommunikationsdirektorin

Telefon: +49 30 81 92 163
Mobil: +49 162 27 35 123
anne.huning@voeb.de

Sandra Malter-Sander

Pressesprecherin
Abteilungsdirektorin

Telefon: +49 30 81 92 164
Mobil: +49 152 55 233 409
sandra.malter-sander@voeb.de

Lucie Gebert

Pressesprecherin

Telefon: +49 30 81 92 166
Mobil: +49 162 1030117
lucie.gebert@voeb.de